IG Metall Bezirk Mitte
http://www.igmetall-bezirk-mitte.de/aktuelles/meldung/40-betriebe-im-ganztaegigen-warnstreik-ueber-100-schichten-ausgefallen/
22.02.2018, 04:02 Uhr

Tarifbewegung 2018 Metall- und Elektroindustrie

40 Betriebe im ganztägigen Warnstreik – über 100 Schichten ausgefallen

  • 02.02.2018
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Auch am heutigen Freitag folgten wieder tausende dem Aufruf der IG Metall im Bezirk Mitte, ihre Schicht ausfallen zu lassen. In den beteiligten Betrieben wurde ganztägig nicht produziert. Insgesamt haben damit seit Mittwoch ganztägige Warnstreiks in 40 Betrieben unseres Bezirks stattgefunden, etwa 60.000 Beschäftigte arbeiten normalerweise hier.

 

Alle, die sich an unseren Kundgebungen und Streikversammlungen beteiligt haben: Das ist ein starkes Signal an die Arbeitgeber, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Und zwar mit einem neuen, einem substanziellen Angebot zu unserem Forderungspaket. Wir wollen sowohl eine faire Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen als auch Arbeitszeiten, die besser zum Leben passen als die jetzigen. Wir wollen Zeit für unsere Familien, Zeit für bessere Erholung, und wir wollen, dass sich das alle leisten können.


Dafür haben wir vor den Toren gestanden, dafür werden wir weiterkämpfen. Ob das notwendig wird, haben die Arbeitgeber in der Hand: Am Verhandlungstisch kann man Lösungen suchen, sonst stehen wir wieder vor den Toren, wieder in allen Bundesländern unseres Bezirks: In Hessen und Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Thüringen.

 

Tariftelegramm


Drucken Drucken