IG Metall Bezirk Mitte
http://www.igmetall-bezirk-mitte.de/betriebspolitik/betriebliche-konflikte/
30.04.2017, 01:04 Uhr

Meldungen: Betriebliche Konflikte

Medieninformation

Opel-Vorstand, Gesamtbetriebsrat und IG Metall informieren Belegschaft

  • 07.04.2017
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte, Pressemitteilung

Gesamtbetriebsrat und IG Metall erreichen wichtige Etappenziele

mehr...

General Electric Power in Bexbach

12. Dezember Kundgebung zum Erhalt des Standorts

  • 09.12.2016
  • Betriebliche Konflikte

Die Lage bei General Electric Power spitzt sich zu. In dieser Woche ist eine freiwillige Verhandlungsrunde über einen Interessenausgleich zwischen dem Management von General Electric und dem Betriebsrat gescheitert. Damit ist auch die Zukunft des GE-Standorts Bexbach weiter akut gefährdet. Für den 12. Dezember ruft deshalb die IG Metall zu einer Kundgebung für den Erhalt der rund 160 hoch qualifizierten Arbeitsplätze auf.

mehr...

Urabstimmungsergebnis bei Zumtobel

96,4 Prozent Stimmen für den Sozialtarifvertrag

  • 27.10.2016
  • Aktuelles, Betriebliche Konflikte

Heute haben die Mitglieder der IG Metall in einer Urabstimmung über den Sozialtarifvertrag abgestimmt, der vor allem eine Bonusregelung für IG Metall-Mitglieder bei den Abfindungen enthält. Das Ergebnis von 96,4% ist mehr als eindeutig.

mehr...

IG Metall-Mitglieder Garanten für Erfolg

Einstieg in Tarifbindung bei Schaeffler Friction in Hamm geschafft.

  • 14.10.2016
  • Betriebliche Konflikte

Am Freitag den 14.10.2016 fand die zweite Verhandlungsrunde für einen neuen Entgelttarifvertrag für Schaeffler Friction in Hamm a.d.S. statt. Die Verhandlungen waren möglich geworden, weil die Beschäftigten bereits vor der Sommerpause einen beeindruckenden Warnstreik durchgeführt hatten.

mehr...

Streik bei Zumtobel in Usingen

Sturm auf die Börse

  • 21.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Am Freitag, 16. September, um 11.30 Uhr stürmten die streikenden Kolleginnen und Kollegen von Zumtobel die Frankfurter Börse. Mit Transparenten, einem Sarg und selbst produzierten Aktien wurden Wut und Trauer an den Ort getragen, der die Gründe für die Werksschließung in Usingen symbolisiert.

mehr...


Drucken Drucken