Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie 2021

IG Metall Mitte verstärkt den Druck

  • 24.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Frankfurt am Main – Die IG Metall Mitte verstärkt den Druck auf die Arbeitgeber in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen und weitet die Warnstreiks in den nächsten Tagen nochmals aus. Anlass ist die anhaltende Blockadehaltung der Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie.

50 Metallerinnen und Metaller des VDE Prüf- und Zertifizierungsinstituts in Offenbach legten für eine Stunde die Arbeit nieder.

Warnstreik bei VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH in Offenbach

An der vierten Warnstreikwoche, die am Montag begonnen hatte, haben sich bisher 3.245 Metallerinnen und Metaller aus 27 Betrieben beteiligt. Allein heute legten rund 300 Beschäftigte aus 7 Betrieben zeitweise die Arbeit nieder (Stand: 13.00 Uhr).