Aus den Regionen: IG Metall Trier

Autokorso-Demo bei Schaeffler in Morbach

  • 20.09.2020
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Der Schaeffler-Konzern hat angekündigt bis Ende 2022 mehr als 4000 Arbeitsplätze bundesweit abzubauen, mehrere Standorte werden geschlossen, einige Standorte werden hunderte Arbeitsplätze verlieren. Durch Abfindungsprogramm wurden in der Vergangenheit bereits hunderte Stellen abgebaut, in Morbach, wo die Arbeitsplätze auf jetzt 270 zurückgingen, sollen es weitere 25 treffen

Patrick Georg, IG Metall Trier, und der Betriebsratsvorsitzende von Schaeffler Morbach und Ortsvorstandsmitglied der IG Metall Trier, Rudi Marx, kritisierten das Vorgehen des Schaefflervorstands als fehlende soziale Verantwortung und sprachen jedem einzelnen Beschäftigten ihre Solidarität aus. 42 Autos mit mindestens 2 Insassen nahmen an der Autokorsodemo in Morbach teil.