Aus den Regionen: IG Metall Frankfurt

Continental Karben: Menschenkette am 10. September 2020 ab 12.00 Uhr

  • 09.09.2020
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Monatelang mussten die Mitarbeiter von Continental auf die von Konzernchef Elmar Degenhart angekündigte Verschärfung des Sparplans warten. Nachdem bekannt wurde, dass in Deutschland statt 7.000 nun 13.000 Arbeitsplätze bei Conti auf der Kippe stehen, hat die IG Metall Mitte eine Aktionswoche ausgerufen.

Am 10. September 2020 findet in Karben eine Aktion der Beschäftigten von Continental statt. Geplant ist ab 12.00 Uhr eine Menschenkette für den Erhalt des Standortes.

Zu der Aktion haben sich sämtliche im Karbener Rathaus vertretenen Parteien, der Bürgermeister Herrn Rahn von der CDU sowie Frau Wissler aus dem hessischen Landtag und viele Abordnungen von anderen Betrieben angekündigt.

Mit der Menschenkette wollen wir zeigen, dass

  • die Beschäftigten des Werkes zusammenhalten
  • die Solidarität in der Region sehr groß und sichtbar ist
  • die Politik sich einmischen muss eine Lösung zu erreichen

Im Anschluss findet ab ca. 13.00 Uhr eine Kundgebung vor dem Tor statt.

Flyer Menschenkette

Plakat Stellungnahme

Persönliche Erklärung Michael Erhardt, 1- Bevollmächtigter IG Metall Frankfurt und Mitglied des Aufsichtsrates von Continental Automotiv GmbH, zur Aufsichtsratsssitzung