Musashi verweigert verhandlungsfähiges Angebot

  • 22.03.2022
  • Aktuelles

Die erste Tarifverhandlung über den Sozialtarifvertrag wurde am 21. März 2022 in Bockenau ergebnislos unterbrochen. Der Arbeitgeberverband »vem.die arbeitgeber« und die Unternehmensleitung von Musashi Europe legten kein verhandlungsfähiges Angebot für den von der IG Metall geforderten Sozialtarifvertrag vor. Hinsichtlich der geforderten Zukunfts- und Beschäftigungsgarantien bis 2030 gab es keinerlei Fortschritte.