IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/aktuelles/meldungsarchiv/
20.09.2019, 03:09 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

35-Stunden-Woche in Thüringen

Die Angleichung steht auf der Tagesordnung

  • 04.09.2019
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Wir lassen uns in der Frage der Angleichung der Arbeitszeit Ost nicht länger hinhalten. Seit langem blockieren die Arbeitgeberverbände eine Lösung in dieser Frage. Wir haben mit ihnen das gesamte erste Halbjahr 2019 über eine Lösung für alle ostdeutschen Tarifbezirke verhandelt. Nach sechs Gesprächsrunden – die letzte Ende Juni 2019 – ist klar: Die Demontage des Flächentarifvertrags, die sie wollen, ist mit uns nicht zu machen.

mehr...

Streik bei Riva-H.E.S. in Trier und Horath

Die streikende Riva-Belegschaft demonstriert im Herzen Berlins unüberhörbar für Tarifbindung

  • 29.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Mit Unterstützung durch Kolleginnen und Kollegen von Riva/B.E.S. aus Brandenburg hat die mittlerweile seit zwölf Wochen streikende Belegschaft von Riva/H.E.S. aus Trier und Horath am 28. August in Berlins Mitte für Tarifbindung demonstriert. Vom Alexanderplatz zogen die Protestierenden über die Karl-Liebknecht-Straße vor das Hotel H, wo an diesem Tag die Betriebsrätekonferenz Ost stattfand.

mehr...

Betriebsrätekonferenz Ost

Betriebsrätepreis Ost geht an die Kolleginnen und Kollegen der Neuen Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken

  • 28.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Der außergewöhnliche Arbeitskampf bei der Neuen Halberg Guss im Sommer 2018 stand bei der Betriebsrätekonferenz Ost am 28. August noch einmal im Rampenlicht. Die IG Metall ehrte den Streik in Leipzig und Saarbrücken als Lehrstück in Sachen Solidarität, Mut, Kampfeswillen und Durchhaltevermögen mit dem Preis: „Gemeinsam. Engagiert. Mutig. Für eine gute Zukunft.“

mehr...

Arbeitskampf bei RIVA-H.E.S. in Trier und Horath

Zwölfte Streikwoche: Streik für Tarifbindung geht weiter!

  • 27.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Die 130 Beschäftigten von RIVA-H.E.S. in Trier und Horath streiken mittlerweile zwölf Wochen für die Durchsetzung ihrer Forderung nach der Anerkennung der IG Metall Tarifverträge. Am Mittwoch, den 28. August 2019 findet von 14.30 bis 16.00 Uhr eine gemeinsame Solidaritätskundgebung in Berlin am Alexanderplatz mit den RIVA-B.E.S. Kolleg*innen aus Brandenburg statt. Alle sind zur Unterstützung herzlich eingeladen.

mehr...

Streik bei Riva/H.E.S. in Trier und Horath

Unterstützung und Solidarität aus Brandenburg und ganz Deutschland

  • 19.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Große Solidarität von zahlreichen Kolleginnen und Kollegen aus der Region und ganz Deutschland sowie aus Politik und Gesellschaft – die Unterstützung für die Streikenden an den Riva-Standorten in Horath und Trier wird immer größer und sichtbarer. Zu der Solidaritätskundgebung in Trier am Freitag, 16. August, war auch eine Delegation von Beschäftigten bei Riva/B.E.S. aus Brandenburg den weiten Weg angereist. Der Streik geht mittlerweile in die elfte Woche.

mehr...

LA SOLIDARIETÀ È LA FORZA - SOLIDARITÄT MACHT STARK

Aufruf der Streikenden an alle Metaller*innen

  • 12.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Wir streiken gemeinsam in der zehnten Woche für eine Selbstverständlichkeit: Wir wollen einen Tarifvertrag. Wir wollen gleiche und rechtssichere Arbeitsbedingungen, wie unsere Kolleginnen und Kollegen der Metall- und Elektroindustrie in Rheinland-Pfalz. Wir wollen nicht länger 20 bis 30 Prozent weniger verdienen und die »Billigheimer« im RIVA-Konzern sein. Wir wollen Anerkennung und Respekt für unsere gute Arbeit. Jetzt - und nicht am Sankt-Nimmerleins-Tag.

mehr...

Holz- und kunststoffverarbeitende Industrie

Start in die Tarifrunde 2019: Wir fordern 5,5 Prozent

  • 06.08.2019
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff

Die Tarifkommissionen für die Tarifgebiete Hessen, Thüringen und Rheinland-Pfalz für die holz- und kunststoffverarbeitende Industrie haben die Tariff orderung beschlossen: Wir fordern eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 5,5 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Für die Auszubildenden fordern wir eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen.

mehr...

Arbeitskampf RIVA-H.E.S. in Trier und Horath

Verhandlung geplatzt: Riva-Beschäftigte streiken weiter

  • 06.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Tarifverhandlung am 5. August erneut gescheitert. „Wir gehen ohne Tarifvertrag nicht wieder an die Arbeit! Der Streik geht entschlossen weiter!“

mehr...

Arbeitskampf RIVA-H.E.S. in Trier und Horath

Verhandlung geplatzt: Riva-Beschäftigte streiken weiter

  • 06.08.2019
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Seit zwei Monaten streiken die Beschäftigten von Riva aus Trier und Horath für einen Tarifvertrag. Am Verhandlungsort Frankfurt haben sie nun am Montag lautstark protestiert. Weil das Riva-Management mauert, geht der Streik weiter.

mehr...

Medieninformation

TROTZ ACHTWÖCHIGEM ARBEITSKAMPF: H.E.S. IN TRIER UND HORATH VERWEIGERT NACH WIE VOR TARIFVERTRAG

  • 06.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

IG Metall setzt Arbeitskampf beim Tochterunternehmen des RIVA-Konzerns fort Trier/Horath/Frankfurt am Main. Die IG Metall setzt den seit 11. Juni 2019 andauernden Streik bei H.E.S. in Trier und Horath fort. Die Geschäftsführung hat auch bei den Tarifverhandlungen am gestrigen Montag in Frankfurt am Main den Abschluss eines Tarifvertrages für die 130 Beschäftigten verweigert. Beide Verhandlungsparteien gingen nach vier Stunden ohne Annäherung auseinander. Parallel zu den Verhandlungen hatten die Beschäftigten, ihre Familien und Beschäftigte aus anderen Betrieben mit einer Kundgebung, ebenfalls in Frankfurt, gegen das Vorgehen der Arbeitgeberseite protestiert.

mehr...


Drucken Drucken