Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Tarifrunde Holz & Kunststoff 2021

Tarifkommissionen beschließen Forderung

  • 30.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff

In einer gemeinsamen Sitzung der Tarifkommissionen für die Tarifgebiete Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen haben diese die Forderungen für die Tarifbewegung 2021 beschlossen. Zuvor wurde die Kündigung der Tarifverträge über Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütungen für Hessen und Thüringen zum 31. August und für Rheinland-Pfalz zum 15. Oktober dieses Jahres beschlossen.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Landau

Gelungene Büroeinweihung mit Gästen aus Politik und Wirtschaft

  • 29.06.2021
  • Aktuelles

Am Samstag, 26. Juni fand bei herrlichem Wetter unsere kleine Einweihungsfeier auf dem Hof der Geschäftsstelle statt. Neben interessierten Mitgliedern konnten wir aktive Funktionäre, Partner der IG Metall sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft begrüßen. Unterstützt wurden wir von Andre, der mit dem IG Metall Roadshow-Mobil angereist war sowie Udo und Regina, die den Getränkeausschank mit viel Herzblut und guter Laune organisierten.

mehr...

Tarifrunde Metall- & Elektroindustrie 2021

500 Euro Corona-Beihilfe aus Metall-Tarifabschluss wird ausgezahlt

  • 28.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie gibt es jetzt 500 Euro netto Corona-Beihilfe, Auszubildende bekommen 300 Euro. Das hat die IG Metall im Metall-Tarifabschluss Ende März erkämpft. Die Corona-Beihilfe wird mit der Juni-Abrechnung ausgezahlt. Durchgesetzt wurde die Beihilfe von den Metallerinnen und Metallern im Frühjahr mit Warnstreiks und in harten Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern.

mehr...

Tarifrunde Holz & Kunststoff 2021

Tarifkommissionen fordern 4,5 Prozent mehr Geld

  • 24.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff

Frankfurt am Main – Die IG Metall Mitte fordert in der anstehenden Tarifbewegung für die rund 52.000 Beschäftigten und Auszubildenden der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen 4,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate. Die Tarifverträge, die Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütungen regeln, sind in Hessen und Thüringen zum 31. August und für Rheinland-Pfalz zum 15. Oktober 2021 gekündigt.

mehr...

71. Ordentliche Bezirkskonferenz

Delegierte der IG Metall Bezirkskonferenz fordern fairen Wandel

  • 23.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Transformation, Gesellschaftspolitik, Zielgruppen

Frankfurt am Main/Mainz – Mehr als 120 Delegierte des IG Metall Bezirks Mitte und Gäste debattierten real und digital auf der diesjährigen Bezirkskonferenz in Mainz über die faire Gestaltung der Transformation und die Bewältigung der Pandemie. Die IG Metall Mitte wird die Positionen der Parteien im Vorfeld der Landtagswahl in Thüringen und der Bundestagswahl im September bewerten.

mehr...

Verleihung der Georg-Bernard-Plakette

IG Metall Mitte unterstützt Trierer Engagement gegen Rechts

  • 23.06.2021
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik, Aktiv gegen Rechts, Migration

Frankfurt am Main/Mainz – Der Trierer Verein „Für ein buntes Trier – gemeinsam gegen Rechts“ wird in diesem Jahr von der IG Metall Mitte mit der Georg-Bernard-Plakette ausgezeichnet. Der Verein erhält die mit einem Preisgeld von 1.000 Euro verbundene Auszeichnung für sein Engagement gegen den Rechtsextremismus und für seine bildungspolitischen Angebote gegen jegliche Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

mehr...

Vitesco in Bebra und Mühlhausen

Licht und Schatten bei den Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag

  • 22.06.2021
  • Aktuelles

Die vierte Verhandlungsrunde über einen Sozialtarifvertrag für Vitesco in Bebra und Mühlhausen brachte eine erste, zaghafte Annäherung, aber nicht den erwünschten Durchbruch. Eine Lösung des Konflikts um due vom Unternehmen beabsichtigten Massenentlassungen und Schließung des Betriebsteils Mühlhausen scheint nach wie vor in der Ferne zu liegen. Die Tarifkommission wird zeitnah über das weitere Vorgehen beraten.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Nordhausen

Gestamp Griwe Haynrode - Belegschaft fordert Investitionen statt Kündigungen

  • 22.06.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Bei GESTAMP GRIWE in Haynrode will die Geschäftsleitung einen drastischen Personalabbau vollziehen. Für die Beschäftigten ist dies nicht nachzuvollziehen. Die Bücher sind voll, es sind Rekordumsätze zu erwarten. Die Belegschaft sieht mit Blick auf die Arbeitsorganisation und dem Auftragsvolumen einen erhöhten Personalbedarf um Leistungsverdichtung entgegen zu wirken und die Gesundheit zu schützen.

mehr...

Tarifrunde KFZ Handwerk Hessen

Aktive Mittagspause

  • 17.06.2021
  • Aktuelles, Tarif

Unter dem Motto „Eiskalt 4% mehr!“ sorgten wir für die Beschäftigten bei schwülen Temperaturen für Erfrischung mit Eis am Stiel.

mehr...

IG Metall Vorstand

Betriebsrätekonferenz Ost: Das Ziel gleichwertiger Lebensverhältnisse ist unverhandelbar

  • 17.06.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebsrat

Betriebsräte aus den ostdeutschen Bundesländern kritisieren Widerstand der Arbeitgeber zur Angleichung Ost. - Betriebsräte für besonderes Engagement ausgezeichnet.

mehr...

71. Ordentliche Bezirkskonferenz

IG Metall debattiert über faire Gestaltung der Transformation - Einladung zum Pressegespräch und Podiumsdiskussion

  • 17.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Transformation, Gesellschaftspolitik, Zielgruppen

Frankfurt am Main/Mainz – Die diesjährige IG Metall Bezirkskonferenz steht unter dem Motto #Fairwandel – Nur mit uns! Metallerinnen und Metaller des Bezirks Mitte werden am 23. Juni über die Herausforderungen der Transformation und die Ausweitung der Mitbestimmung debattieren.

mehr...

Aufruf zur Kundgebung am 16. Juni

Konflikt um Zielbild und Zukunft des Daimler LKW-Werks Wörth

  • 16.06.2021
  • Aktuelles

Es rappelt und zwar kräftig! Der Konflikt um die künftige Ausrichtung des Standortes des Daimler LKW-Werks Wörth ist nach mehreren Verhandlungen offensichtlich. In den nächsten Wochen entscheidet sich, wo zukünftig neue Elektro- und Wasserstoff-LKW in Serie gebaut werden - in einem neuen Werk in Osteuropa oder hier am Standort Wörth. Die Unternehmensleitung versucht massiv Druck auf die Arbeitnehmer und ihre Interessenvertreter auszuüben, um möglichst hohe Einsparungen zu Lasten der Beschäftigten umzusetzen. Diese Art der Erpressung lassen wir uns nicht gefallen!

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Gera

Warnstreik bei AGA in Gera

  • 15.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Gera (14. Juni 2021) – Mit einem Warnstreik erhöht die IG Metall den Druck auf die AGA Zerspannungstechnik GmbH in Gera. Nach drei ergebnislosen Verhandlungsrunden legen die Früh-, Tag- und Spätschicht am heutigen Montag, 14. Juni jeweils für 1,5 Stunden die Arbeit nieder. Für 13 Uhr ist eine Kundgebung vor dem Werkstor geplant. Das AGA-Werk, das zur SAMAG-Gruppe gehört, hat einen eigenen Haustarifvertrag.

mehr...

Kfz-Handwerk

Tarifrunde Kfz-Handwerk 2021

  • 14.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk

Rund 1.400 Beschäftigte des Kfz-Handwerks haben sich bisher an 26 Aktionen in Hessen, der Pfalz, dem Saarland und Thüringen beteiligt.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Nordhessen

Hohe Beteiligung am 24 Stunden-Warnstreik bei Vitesco - Beschäftigte fordern Sozialtarifvertrag

  • 11.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Bebra/Mühlhausen – Nahezu alle Beschäftigten der aufgerufenen Schichten haben sich seit Donnerstagabend am 24 Stunden-Warnstreik der IG Metall bei Vitesco Technologies (Continental) beteiligt. "Die Produktion steht still, die Hallen sind leer", sagte die Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann. Die IG Metall bekräftigt mit dem Warnstreik ihre Forderung nach einem Sozialtarifvertrag. Der ist aus Sicht der Gewerkschaft notwendig, weil das Unternehmen bis zum Jahr 2025 etwa die Hälfte der Arbeitsplätze in Bebra und Mühlhausen abbauen und dabei den Standort Mühlhausen komplett schließen möchte. In einem Sozialtarifvertrag können IG Metall und Arbeitgeber die damit verbundenen Nachteile für die Beschäftigten ausgleichen, etwa durch Abfindungen.

mehr...

24 Stunden-Warnstreik bei Vitesco Technologies in Bebra

IG Metall fordert Sozialtarifvertrag für über 900 Beschäftigte

  • 10.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Bebra/Mühlhausen – Die IG Metall Nordhessen ruft die Beschäftigten von Vitesco Technologies (Continental) in Bebra und Mühlhausen ab Donnerstagabend zu einem 24 Stunden-Warnstreik auf. Die Gewerkschaft fordert für die über 900 Beschäftigten des Automobilzulieferers einen Sozialtarifvertrag, weil das Unternehmen den Betriebsteil Mühlhausen schließen und in Bebra bis zum Jahr 2025 etwa die Hälfte der Arbeitsplätze abbauen will. "Das Unternehmen reagiert auf die Transformation und die Veränderungen im Automobilsektor leider nicht ausreichend mit innovativen Konzepten, sondern mit Kahlschlag-Ideen", sagt die Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Elke Volkmann. IG Metall, Betriebsrat und die betriebliche Tarifkommission nehmen das nicht einfach hin. "Wir wollen, dass die…

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Darmstadt

Aktive Mittagspause bei BMW in Darmstadt

  • 09.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk

Unter dem Motto „Eiskalt 4% mehr!“ sorgten wir für die Beschäftigten bei schwülen Temperaturen für Erfrischung mit Eis am Stiel. Schnell erhitzten sich die Gemüter der Kolleginnen und Kollegen als sie vom Angebot der Arbeitgeber in der laufenden Tarifrunde für das KFZ-Handwerk in Hessen erfuhren.

mehr...

IG Metall Vorstand

„Wo Beschäftigte ihre Interessen wirksam einbringen können, haben Populismus und Hetze geringere Chancen“

  • 08.06.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Gesellschaftspolitik, Zielgruppen

IG Metall kritisiert Äußerungen des Ostbeauftragten der Bundesregierung - Herstellung vergleichbarer Arbeits- und Lebensbedingungen

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Koblenz

Kampf um Tarifbindung in den Autohäusern - Warnstreik bei Daimler Nutzfahrzeuge in Koblenz eröffnet die Aktionswoche im Kfz-Handwerk

  • 08.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk, Betriebspolitik

Unter dem Motto „Es wird Zeit – Tarifverträge jetzt“ legten am heutigen Montag um 14:30 Uhr rund 50 Beschäftigte der Daimler Nutzfahrzeuge in Koblenz die Arbeit nieder. Weitere Beschäftigten im Spätdienst werden ab 21 Uhr in den Ausstand treten. Mit dem einstündigen Warnstreik machen die Kolleginnen und Kollegen Druck für den Erhalt der Tarifverträge im Kfz-Handwerk in Rheinland Pfalz.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Eisenach

Corona-Prämie plus Neustrukturierung - Tarifabschluss bei Gothaer Fahrzeugtechnik

  • 07.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik

In der Gothaer Fahrzeugtechnik GmbH werden mit etwa 300 Beschäftigten hochkomplexe Rohr- und Blechkonstruktionen aus hochfesten Feinkornbaustählen für Mobilkransysteme produziert. Zu Ende Mai wurden von IG Metall und Arbeitgeber die bestehenden Haustarifverträge zu Entgelten, Sonderzahlung und Leistungsbeurteilung fristgerecht gekündigt.

mehr...