IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/aktuelles/meldungsarchiv/seite/2/
24.08.2019, 02:08 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

35-Stunden-Woche Thüringen

Arbeitgeber blockieren Angleichung!

  • 27.06.2019
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Am 25. Juni 2019 tagten die Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie aus den ostdeutschen Tarifbezirken in Leipzig. Sie diskutierten intensiv das ergebnislose Ende der Verhandlungen zur Angleichung der Arbeitszeit am 22. Juni 2019. Nach 13 Stunden Verhandlungen war in Potsdam das sechste Gespräch zur Angleichung der Arbeitszeit in Ostdeutschland ohne Ergebnis beendet worden.

mehr...

Jetzt solidarisch mit den Streikenden von RIVA/H.E.S.

Solidaritäts-Sitzstreik - 27. Juni 2019 - 16.45 Uhr

  • 24.06.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Gemeinsame Aktion mit den Streikenden von RIVA/H.E.S., Gewerkschaftsvertretern der FIOM/CGIL und dem Bezirksleiter der IG Metall, Jörg Köhlinger. 27. Juni 2019 - 16.45 Uhr -Bockenheimer Landstraße/Kettenhofweg 1 - 60325 Frankfurt am Main

mehr...

Medienonformation

Keine Lösung unter der Regie von Gesamtmetall

  • 23.06.2019
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Insgesamt 13 Stunden lang verhandelten IG Metall und Ost-Arbeitgeberverbände am 21. und 22. Juni 2019 in Potsdam. Am Ende stand die Erkenntnis: Unter der Regie von Gesamtmetall wird es zu keiner Einigung kommen.

mehr...

RIVA ist am Tisch – Tarifverhandlungen starten

Erster Erfog der Streikenden: Riva stimmt Tarifverhandlungen zu

  • 19.06.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Nach einer Woche Streik und öffentlichen Aktionen ist es soweit. RIVA kommt morgen (19. Juni) an den Tisch! Klar muss sein: Der Streik wird mit aller Macht und noch mehr Entschlossenheit wieder aufgenommen, wenn es kein Tarifergebnis gibt!

mehr...

Streik bei Riva-H.E.S. Trier und Horath

Solidaritätsaufruf für die Streikenden bei Riva Stahl/H.E.S. in Trier und Horath

  • 17.06.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Seit dem 11. Juni befinden sich die rund 150 Beschäftigten von Riva Stahl/H.E.S. in Trier und im benachbarten Horath im unbefristeten Streik. Sie kämpfen für faire und tariflich abgesicherte Arbeits- und Entgeltbedingungen entsprechend der Tarifregelungen für die Metall- und Elektroindustrie. Derzeit liegen die Entgelte beim Betonstahlmatten-Hersteller rund 30 Prozent unter dem Metalltarif. In der Urabstimmung hatten an beiden Standorten 100 Prozent der IG Metall-Mitglieder für Streik gestimmt.

mehr...

Streik bei Riva-H.E.S. Trier und Horath

Entschlossen in die zweite Streikwoche – Mutig voran!

  • 17.06.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Die Streikfront steht. Eine Woche mit entschlossenem und erfolgreichem Kampf liegt hinter uns. Mit dem Zusammenhalt, der Kreativität und dem Einfallsreichtum aller Streikenden sind wir gut gerüstet im Kampf für unsere Zukunft mit Tarifvertrag. Eine Belegschaft, die so kämpfen kann wie ihr, verdient Respekt, Anerkennung und Wertschätzung. Ohne die aktive Beteiligung und Solidarität aller, ohne die Übernahme von Verantwortung durch die Tarifkommission und ihre Bezugsgruppen wären wir nicht so weit gekommen. Wir sind gut gerüstet: Wir haben den Atem für einen langen Kampf, auch über Wochen hinweg. Wir sind MehrWert mit Tarif.

mehr...

Streik bei Riva-H.E.S. Trier und Horath

Belegschaften bilden eine Front gegen Tarifflucht

  • 17.06.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Videoclip: Über 400 Arbeiter demonstrieren vor den Riva-Werkstor für die Übernahme des Tarifergebnisses „Stahl Ost.“ Die IG Metall schließt einen Warnstreik nicht aus, um „den Druck auf die Geschäftsführung zu erhöhen.“ Mit dabei: Unsere Streikdelegation von H.E.S. Horath und Trier. Solidarität macht stark!

mehr...

Streik bei Riva-H.E.S. Trier und Horath

Die Streikenden von RIVA aus Trier und Horath beantworten die Solidaritätsbotschaften aus Italien

  • 14.06.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Der Hintergrund Generalstreik der italienischen Metallgewerkschaften am 14. Juni 2019 Am 14. Juni führen die italienischen Metallgewerkschaften Fim, Fiom und Uilm einen ganztägigen Generalstreik durch, im Rahmen dessen drei große Kundgebungen in Mailand, Florenz und Neapel stattfinden werden. Die Entscheidung am 14. Juni zu streiken ist in erster Linie auf die wachsende Ungewissheit mit Blick auf die Zukunft zurückzuführen. Gründe für diese Ungewissheit sind vor allem der Rückgang der Industrieproduktion, die sinkende Wertschätzung der menschlichen Arbeit sowie die Zunahme nicht nur der Arbeitsunfälle, sondern auch der tödlichen Arbeitsunfälle. Die Arbeitslosigkeit wird 2019 im Durchschnitt bei 10,8 % liegen und das Bruttoinlandsprodukt wird nur um 0,3 % wachsen. Diese Werte heben...

mehr...

Streik bei Riva-H.E.S. Trier und Horath

Frauen*streik 2019 – Solidaritätserklärung der Streikenden von RIVA Trier und Horath an die UNIA-Frauen

  • 13.06.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Solidaritätserklärung der Streikenden von RIVA Trier und Horath mit der schweizerischen Gewerkschaft UNIA und dem Frauenstreik am 14.6.2019

mehr...

Angleichung Arbeitzeit Ost

Es ist an der Zeit, dass wir unsere Stimme erheben!

  • 13.06.2019
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Am 11. Juni fand in Schwerin die fünfte Gesprächsrunde zur Angleichung der Arbeitszeiten in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie statt. Wer auf eine Lösung gehofft hatte, wurde enttäuscht: Die Arbeitgeber haben sich wiederum nicht bewegt. Nun verbleibt nur noch ein knappes Zeitfenster bis Ende Juni für eine Lösung.

mehr...


Drucken Drucken