IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/aktuelles/meldungsarchiv/seite/22/
06.08.2020, 20:08 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Betriebliche Aktionen zum Verhandlungsauftakt im Bezirk Mitte

Beschäftigte stehen hinter den Fordrungen der IG Metall in der Tarifbewegung 2017/18

  • 17.11.2017
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

In allen tarifgebundenen Unternehmen der Geschäftsstelle Ludwigshafen-Frankenthal fanden am 16. November Aktionen statt. Anlass war die erste Verhandlung der Mittelgruppe. In vielen Gesprächen vor den Werkstoren fanden die Forderungen, die Arbeitszeit reduzieren zu können und die Entgelte und Auszubildendenvergütungen um 6 Prozent zu erhöhen, große Zustimmung.

mehr...

Die erste Tarifverhandlung für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland

6 Prozent mehr Entgelt, mehr Zeit für uns

  • 16.11.2017
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Vor Beginn der Tarifverhandlungen für die 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie demonstrierten mehr als 500 Metallerinnen und Metaller für unsere Forderungen: Mehr Geld und mehr Zeit für uns. Großartiger Auftakt! Weiter so!

mehr...

Tarifkommissionen beschließen Forderung

6 Prozent mehr Geld und noch etwas mehr für Auszubildende

  • 03.11.2017
  • Aktuelles, Holz und Kunststoff

Die Tarifkommissionen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen haben jeweils die Forderung für die kommende Tarifbewegung beschlossen: Wir fordern eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 6 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Für die Auszubildenden fordern wir eine überproportionale Erhöhung der Vergütungen.

mehr...

Tarifkommissionen im Bezirk Mitte beschließen Forderung

6 Prozent mehr Geld - Arbeitszeiten, die zum Leben passen

  • 27.10.2017
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Die Tarifkommissionen der IG Metall im Bezirk Mitte haben entschieden: Wir fordern eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten zu fordern. Weiter fordern wir einen individuellen Anspruch zur Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden für eine Zeitdauer von bis zu 24 Monaten.

mehr...

Rückkehr zum Tarif und Entgelterhöhung - Tarifergebnis im Kfz-Handwerk

Ein Erfolg der Solidarität

  • 29.09.2017
  • Aktuelles, M&E-Handwerk, Tarif

Am Abend des 26. September 2017 haben IG Metall und die Beschäftigten des hessischen Kfz-Handwerks nach monatelangem Kampf ein Tarifergebnis erzielt.

mehr...

Neuer Tarifvertrag für die Heizungsindustrie

Mehr Geld ab 1. Oktober 2017

  • 27.09.2017
  • Aktuelles, M&E-Handwerk

Für die Beschäftigten der hessischen Heizungsindustrie gibt es mehr Geld. Das sieht der neue Tarifvertrag vor, den die IG Metall und der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung und Umwelttechnik am 20. September unterschrieben haben.

mehr...

#KfzHessen-Vollgas für Tarifverträge

650 Kfz-Handwerker machen Druck für faire Tarifverträge

  • 26.09.2017
  • Aktuelles, Bildergalerie, M&E-Handwerk

Am Dienstag (26. September) verhandeln in Frankfurt der IG Metall Bezirk Mitte und die Tarifgemeinschaft einen Tarifvertrag für die rund 36.000 Beschäftigten im hessischen Kfz-Gewerbe.

mehr...

#KfzHessen-Vollgas für Tarifverträge

Vollgas für Tarifverträge in Fulda: breite Solidarität aus Metallindustrie, aus der Region, Parteien und sozialen Bewegungen

  • 18.09.2017
  • M&E-Handwerk, Bildergalerie

Das fiel auf in Fulda: 75 Autos im Autokorso blockierten den Verkehr in Fulda „Das hat Fulda lange nicht gesehen“ freute sich Robert Weissenbrunner, der 1. Bevollmächtigte der IG Metall in Hanau-Fulda. „300 auf der Kundgebung und Demonstration. Ein voller Erfolg für Osthessen!“.

mehr...

Mehr Geld - mehr Zeit

Forderungsdebatte ist eröffnet

  • 18.09.2017
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Am vergangenen Donnerstag tagten die Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie für die Mittelgruppe und Thüringen. Zwei Themen standen im Mittelpunkt: Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Entgeltforderung in der Tarifrunde 2018 sowie die Arbeitszeitdiskussion.

mehr...

#KfzHessen-Vollgas für Tarifverträge

Erster Warnstrek bei den LKW-Werkstätten Scania und MAN: Der Protestzug rollt auch durch Offenbach

  • 15.09.2017
  • Bildergalerie, M&E-Handwerk

Die Kolleginnen und Kollegen von Scania und MAN folgten heute dem Warnstreikaufruf die IG Metall und legten ihre Werkstatt lahm. Ein historisches Ereignis: Der erste Warnstreik der KollegInnen und Kollegen. Trotz Einschüchterung durch die Geschäftsleitung von Scania, waren sie bei dem Autokorso der IG Metall Offenbach dabei.

mehr...


Drucken Drucken