IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/aktuelles/seite/19/
10.12.2019, 16:12 Uhr

Meldungen

Medieninformation

IG METALL MITTE VERLEIHT GEORG-BERNARD-PLAKETTE AN »TEAM SPORT UND SPIEL FÜR FLÜCHTLINGSKINDER« SUHL

  • 21.05.2019
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Gesellschaftspolitik, Aktiv gegen Rechts

Frankfurt am Main/Erfurt. Im Rahmen der 69. Ordentlichen Bezirkskonferenz hat Jörg Köhlinger, Bezirksleiter der IG Metall, die ehrenamtliche Suhler Initiative »TEAM SPORT UND SPIEL FÜR FLÜCHTLINGSKINDER« mit der Georg-Bernard-Plakette ausgezeichnet. Dem Team gehören zwölf engagierte Mitstreiter an, die im Netzwerk Integration beim Internationalen Bund mitarbeiten und im Bündnis für Demokratie, Toleranz und gegen Rechtsextremismus der Stadt Suhl vertreten sind. Sie helfen auf ehrenamtlicher Grundlage in der Erstaufnahmeeinrichtung bei der Betreuung der Flüchtlinge, pflegen vielfältige Kontakte zu Flüchtlingsfamilien und unterstützen sie bei der Integration in die Gesellschaft. Intensiv sind auch die Kontakte zu anderen Akteuren der Flüchtlingshilfe wie »Suhl hilft« und dem Projekt...

mehr...

Grußworte

Solidarisch und gerecht

  • 21.05.2019
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik

Grußworte zur Konferenz sprachen unter anderem Michael Rudolph, Bezirksvorsitzender des DGB Hessen-Thüringen und Bodo Ramelow, Ministerpräsident in Thüringen.

mehr...

IG Metall Bezirk Mitte

69. Ordentliche Bezirkskonferenz des IG Metall Bezirk Mitte in Erfurt eröffnet

  • 21.05.2019
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik

Die Delegierten zur 69. Ordentlichen Bezirkskonferenz der IG Metall sind in Erfurt zusammengekommen. Die Konferenz findet auf den Tag genau 35 Jahre nach Beginn des Streiks in der hessischen Metallindustrie 1984 statt. Mit dem Streik wurde der Einstieg in die Verkürzung der wöchentlichen Arbeitszeit erkämpft. Heute geht es auch um die Frage, ob in den parallel stattfindenden Tarifgesprächen in Berlin der Weg für die 35-Stundenwoche in Thüringen frei gemacht werden kann oder ob die Arbeitgeberverbände diesen Weg weiter blockieren.

mehr...

Medieninformation

IG METALL MITTE ERZIELT VERHANDLUNGSERGEBNIS FÜR SEGULA TECHNOLOGIES

  • 20.05.2019
  • Aktuelles, Pressemitteilung, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Frankfurt am Main. Die IG Metall im Bezirk Mitte hat sich heute mit Segula Technologies auf einen Tarifvertrag verständigt: „Wir freuen uns, dass wir mit dem heute erzielten Verhandlungsergebnis einen wichtigen tarifpolitischen Erfolg in der Branche der Entwicklungsdienstleist erreicht haben. Für die IG Metall ist es von großer Bedeutung, in diesem Sektor der industriellen Dienstleistungen die Tarifbindung zu erhöhen. In diesem Verhandlungsergebnis bilden wir das Niveau der Flächentarifverträge ab,“ so Jörg Köhlinger, Bezirksleiter der IG Metall.

mehr...

Medieninformation

120 DELEGIERTE BEI DER BEZIRKSKONFERENZ DER IG METALL MITTE / MINISTERPRÄSIDENT BODO RAMELOW MIT EINEM GRUßWORT

  • 20.05.2019
  • Aktuelles, Pressemitteilung

69. Ordentliche Bezirkskonferenz unter dem Motto »Miteinander für morgen – solidarisch und gerecht« Frankfurt am Main/Erfurt. Die IG Metall im Bezirk Mitte führt am morgigen Dienstag in Erfurt ihre 69. Ordentliche Bezirkskonferenz durch. Damit fällt die Konferenz auf den 35. Jahrestag des Beginns der Streiks in Hessen 1984 zur Durchsetzung der 35-Stunden-Woche.

mehr...


Drucken Drucken

Pinnwand

WIR in der IG Metall

  • Nicole Hirtz

    Betriebsrätin, Ford Werke Saarlouis

    Ich engagiere mich in der IG Metall, weil wir nur gemeinsam unsere Themen, wie zum Beispiel den Ausbau von hochwertigen Kinderbetreuungseinrichtungen oder eine geschlechtergerechte Alterungssicherungspolitik, voranbringen können.

    mehr
  • Jörg Köhlinger

    Jörg Köhlinger

    Leiter IG Metall-Bezirk Mitte

    Unsere Arbeitszeitkampagne verfolgt das Ziel, dass Arbeitszeiten für die Beschäftigten planbarer werden und mit dem Privatleben besser als bisher zu vereinbaren sind.

    mehr
  • Isabelle Rothhaar

    Betriebsrätin, John Deere Werk Zweibrücken

    Ich bin in der IG Metall, weil man nur gemeinsam etwas erreichen kann. Ich engagiere mich, um meine Kolleginnen und Kollegen auch als Betriebsrätin bestens unterstützen zu können.

    mehr
  • Heike Meckel

    Ich bin in der IG Metall, weil ich keinen Ungerechtigkeiten mag und als Betriebsrätin meinen Kolleginnen und Kollegen im Betrieb helfen kann.

    mehr
  • Heike Marx

    Geschäftsstelle Nordhausen

    Ich bin in der IG Metall, weil sie die Organisation ist, mit der die Menschen ihre Arbeits- und Lebendbedingungen solidarisch verbessern können!

    mehr