Meldungen

Tarifrunde 2022

Pilotabschluss in der Metall- und Elektroindustrie: Entgelte steigen kräftig

  • 18.11.2022
  • Aktuelles, Metall-/Elektroindustrie

Ludwigsburg – Durchbruch im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie in der fünften Verhandlungsrunde: Die Tarifvertragsparteien in Baden-Württemberg haben sich in der Nacht auf Freitag nach elf Stunden Verhandlung auf einen Pilotabschluss geeinigt und ein Paket aus dauerhaften Entgeltsteigerungen sowie einer Inflationsausgleichsprämie in zwei Schritten vereinbart.

mehr...

In drei Wochen rund 134.000 Warnstreikende – Diese Warnung sollten die Arbeitgeber sehr ernst nehmen

  • 17.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie, Metall-/Elektroindustrie, Pressemitteilung

Mehr als 134.000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie in Mitte haben sich in den letzten drei Wochen für 8 Prozent mehr Geld engagiert. In Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen fanden insgesamt 572 betriebliche Aktionen statt.

mehr...

126.350 Beschäftigte machten bisher Druck für 8 Prozent mehr Geld

  • 16.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie, Metall-/Elektroindustrie, Pressemitteilung

Die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen laufen auf Hochtouren. Bisher haben sich in den vier Bundesländern rund 126.350 Beschäftigte aus 690 Betrieben an Demonstrationen, Aktionen auf zentralen Plätzen und Kundgebungen vor den Werkstoren beteiligt. Allein heute nahmen wieder 8.030 Beschäftigte aus 25 Betrieben an Warnstreiks teil (Stand:16.11., 13.00 Uhr).

mehr...

6.460 Beschäftigte aus 38 Betrieben legten die Arbeit nieder

  • 15.11.2022
  • Aktuelles, Bildergalerie, Metall-/Elektroindustrie, Pressemitteilung

Rund 6.460 Beschäftigte aus 38 Betrieben haben bis heute Mittag, zeitweise die Arbeit niedergelegt. Der Schwerpunkt der Warnstreiks lag in Hessen und Rheinland-Pfalz.

mehr...

Warnstreikaktionen werden hochgefahren

  • 14.11.2022
  • Aktuelles

Rund 101.000 Beschäftigte aus 552 Betrieben haben sich bisher an Arbeitsniederlegungen im IG Metall Bezirk Mitte beteiligt: In Hessen zogen insgesamt rund 24.110 Beschäftigte aus 177 Betrieben vor die Tore, in Rheinland-Pfalz legten rund 26.630 Beschäftigte aus 143 Betrieben die Arbeit zeitweise nieder. Im Saarland waren rund 44.760 Beschäftigte aus 185 Betrieben aktiv für 8 Prozent mehr Geld. In Thüringen nahmen rund 5.540 Beschäftigte aus 47 Betrieben an Warnstreiks teil.

mehr...