IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/aktuelles/seite/23/
20.10.2018, 23:10 Uhr

Meldungen

Medieninformation

8.000 Metallerinnen und Metaller fordern Transparenz sowie Standort- und Beschäftigungsgarantien von thyssenkrupp

  • 23.11.2017
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Frankfurt am Main/ Andernach. Am heutigen Donnerstag haben nahezu 8.000 Beschäftigte von thyssenkrupp an einem Demonstrationszug und einer zentralen Großkundgebung der IG Metall in Andernach teilgenommen und gegen die geplante Fusion mit Tata protestiert.

mehr...

Tarifbewegung 2017/18

Verhandlungsauftakt in Thüringen - MITEINANDER für unsere Forderungen

  • 22.11.2017
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Mehr als 200 Metallerinnen und Metaller haben am 22. November in Arnstadt für unsere Tarifforderungen demonstriert: Mehr Geld und mehr freie Zeit für uns.

mehr...

Medieninformation

Stellungnahme der IG Metall zum Auftreten der AfD am gestrigen Tag in Erfurt

  • 22.11.2017
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Frankfurt am Main / Erfurt. Am gestrigen Mittwoch haben 1.200 Menschen in Erfurt mit einem eindrucksvollen Schweigemarsch gegen die Bedrohung der Arbeitsplätze im Siemens-Generatorenwerk Erfurt demonstriert.

mehr...

Medieninformation

Start der Metall-Tarifverhandlungen für Thüringen ist am 22. November in Arnstadt

  • 20.11.2017
  • Aktuelles, Tarif, Pressemitteilung

IG Metall fordert Entgelterhöhung und Neuregelung der Arbeitszeiten für 17.000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie Frankfurt am Main/ Arnstadt. Am Mittwoch, den 22. November 2017, findet in Arnstadt die erste Tarifverhandlung für die rund 17.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Thüringen statt.

mehr...

Betriebliche Aktionen zum Verhandlungsauftakt im Bezirk Mitte

Beschäftigte stehen hinter den Fordrungen der IG Metall in der Tarifbewegung 2017/18

  • 17.11.2017
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

In allen tarifgebundenen Unternehmen der Geschäftsstelle Ludwigshafen-Frankenthal fanden am 16. November Aktionen statt. Anlass war die erste Verhandlung der Mittelgruppe. In vielen Gesprächen vor den Werkstoren fanden die Forderungen, die Arbeitszeit reduzieren zu können und die Entgelte und Auszubildendenvergütungen um 6 Prozent zu erhöhen, große Zustimmung.

mehr...


Drucken Drucken

Pinnwand

WIR in der IG Metall

  • Heike Marx

    Geschäftsstelle Nordhausen

    Ich bin in der IG Metall, weil sie die Organisation ist, mit der die Menschen ihre Arbeits- und Lebendbedingungen solidarisch verbessern können!

    mehr
  • Nicole Hirtz

    Betriebsrätin, Ford Werke Saarlouis

    Ich engagiere mich in der IG Metall, weil wir nur gemeinsam unsere Themen, wie zum Beispiel den Ausbau von hochwertigen Kinderbetreuungseinrichtungen oder eine geschlechtergerechte Alterungssicherungspolitik, voranbringen können.

    mehr
  • Heike Meckel

    Ich bin in der IG Metall, weil ich keinen Ungerechtigkeiten mag und als Betriebsrätin meinen Kolleginnen und Kollegen im Betrieb helfen kann.

    mehr
  • Michaela Heid

    Stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Vacuumschmelze Hanau

    Ich bin in der IG Metall, weil nur solidarisch und mit gemeinsamer Stärke bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen durchgesetzt werden können.

    mehr
  • Carsten Bätzold

    Carsten Bätzold

    Betriebsratsvorsitzender VW Kassel

    Politikwechsel heißt für mich größere Einnahmen von denen, die nachweislich genug haben.

    mehr