Meldungen

Aus den Regionen: IG Metall Suhl-Sonneberg

Plus 6,12 Prozent Rente ab Juli in Ostdeutschland - Trotz Absenkung durch Nachholfaktor bereits in diesem Jahr

  • 29.06.2022
  • Aktuelles

Gemäß § 65 Sozialgesetzbuch 6. Buch werden die Renten jährlich zum 1. Juli angepasst. Zuvor werden die finanziellen Voraussetzungen aus der Entwicklung der Beitragszahlungen durch Versicherte und Ar-beitgeber, die Veränderung des Beitragssatzes zur Gesetzlichen Rentenversicherung und die Verände-rung im Verhältnis zwischen Beitragszahlenden und Rentenbeziehenden geprüft.

mehr...

Ergebnis für die saarländische Stahlindustrie:

6,5 Prozent mehr Geld

  • 28.06.2022
  • Aktuelles

Saarlouis – Die IG Metall Mitte konnte bereits in der ersten Verhandlung mit den Arbeitgebern der saarländischen Stahlindustrie ein Ergebnis erzielen. Die Beschäftigten der saarländischen Stahlindustrie erhalten 6,5 Prozent mehr Geld.

mehr...

Saarländische Stahlindustrie

IG Metall Tarifkommission beschließt Forderung von 8,2 Prozent mehr Geld für 12 Monate

  • 24.06.2022
  • Aktuelles

Saarbrücken – Die IG Metall fordert für die rund 15.000 Beschäftigten der saarländischen Stahlindustrie 8,2 Prozent mehr Geld für 12 Monate. Das hat die 39-köpfige Tarifkommission der IG Metall am heutigen Freitag beschlossen.

mehr...

Tarifrunde Leiharbeit 2022

Tarifabschluss: in drei Stufen bis zu 24 Prozent mehr

  • 24.06.2022
  • Aktuelles

Bis zu 24 Prozent mehr Geld für Leihbeschäftigte der Entgeltgruppen 1 bis 2b in drei Schritten. In Entgeltgrupe 1 etwa geht es im Oktober von 10,88 hoch auf 12,43 Euro, bis Januar 2024 auf 13,50 Euro. Zudem steigt der Vorteil für Gewerkschaftsmitglieder ab November 2023 auf bis zu 1000 Euro im Jahr.

mehr...

Aus den regionen: IG Metall Erfurt

Werkzeugspezialist Modell Technik Formenbau Sömmerda soll geschlossen werden

  • 24.06.2022
  • Aktuelles

Am Donnerstag, den 23. Juni wurden die Beschäftigten von Modell Technik Formenbau Sömmerda um 13:00 Uhr von Seiten der Gesellschafter über das Vorhaben informiert, den Betrieb schließen zu wollen. Das Unternehmen fertigt in Sömmerda hochspezifische Werkzeuge für die Automobil-industrie. Der Auftragseingang ist aktuell aufgrund der Verzerrungen in den globalen Logistikketten sehr gut. Ein notwendiger Strategiewechsel des Unternehmens im Zuge der Transformation und der Mobilitätswende wurde in den zurückliegenden Jahren konsequent durch das Management ignoriert.

mehr...