IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/betrieb/betriebliche-konflikte/seite/16/
12.07.2020, 03:07 Uhr

Meldungen: Betriebliche Konflikte

Leica Biosystems GmbH Eisfeld

100 Prozent stimmen in Urabstimmung für Streik

  • 09.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Die 21 Beschäftigten von Leica Biosystems in Eisfeld sind entschlossen: 100 Prozent stimmen in der Urabstimmung für einen Streik zur Durchsetzung eines Tarifvertrages, den der Arbeitgeber kategorisch ablehnt. Arbeitgebers nichts geändert. Während am Stammsitz in Nussloch (Baden-Württemberg) die

mehr...

Urabstimmungsergebnis 99,2 Prozent JA-Stimmen

Streikbeginn bei Zumtobel um 6 Uhr in Usingen

  • 08.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Die Belegschaft von Zumtobel hat sich gestern mit einer unglaublichen Wahlbeteiligung von 100% an der Urabstimmung beteiligt. 99,2% der Kolleginnen und Kollegen stimmten für Streik, der um 6 Uhr beginnt.

mehr...

Faurecia Entgelttarifvertrag - Ergebnis kurz vor Beginn der Urabstimmung über unbefristeten Streik

86,76 Prozent Stimmen mit JA - Erfolg der Solidarität

  • 05.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Kurz vor einer Urabstimmung über einen unbefristeten Streik bei dem Automobizulieferer Faurecia Innenraumsysteme GmbH konnte ein Tarifergebnis für den neuen Entgelttarifvertrag erzielt werden.

mehr...

Arbeitskampf in letzter Sekunde verhindert

Einigung bei Faurecia erzielt

  • 05.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Am 2. Sept. 2016 um 20.30 Uhr, kurz vor einem drohenden Erzwingungsstreik, konnte ein neuer Entgelttarifvertrag für Faurecia in Scheuerfeld und für die weiteren vier Faurecia Innenraumsystem Standortorte in Deutschland in letzter Sekunde verhandelt werden.

mehr...

Tarifverhandlungen Faurecia Innensysteme GmbH

Verhandlungsergebnis oder Urabstimmung - Beschäftigte in Scheuerfeld machen Druck

  • 02.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Zur Unterstützung der Tarif- und Verhandlungskommission und zur Untermauerung der Forderungen fand heute bei Faurecia Innenraumsysteme GmbH am Standort Scheuerfeld ein 1,5-stündigen Warnstreik statt.

mehr...


Drucken Drucken