IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/betrieb/betriebliche-konflikte/seite/3/
13.07.2020, 00:07 Uhr

Meldungen: Betriebliche Konflikte

Medieninformation

STREIK IM RIVA-KONZERN GEHT UNVERMINDERT WEITER – ARBEITGEBER LEHNT SCHLICHTUNG AB

  • 14.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte, Pressemitteilung

Solidaritätskundgebung am Freitag, 16. August in Trier Trier/Frankfurt am Main. Der Arbeitskampf der Belegschaften der H.E.S. in Trier und Horath geht auch in der zehnten Streikwoche unvermindert weiter. Am vergangenen Montag, 12. August hat die Geschäftsführung das Angebot der IG Metall zu einer Schlichtung rundweg abgelehnt. „Mit einer Schlichtung wollten wir versuchen, einen tragfähigen Kompromiss zu suchen und den Arbeitskampf zu beenden“, erläutert Jörg Köhlinger, Bezirksleiter der IG Metall im Bezirk Mitte. „Angesichts der jetzt erfolgten Ablehnung durch die Geschäftsführung bleibt nur die unverminderte Fortsetzung des Streiks, der schon jetzt der längste in der Geschichte der IG Metall in Rheinland-Pfalz ist.“

mehr...

LA SOLIDARIETÀ È LA FORZA - SOLIDARITÄT MACHT STARK

Aufruf der Streikenden an alle Metaller*innen

  • 12.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Wir streiken gemeinsam in der zehnten Woche für eine Selbstverständlichkeit: Wir wollen einen Tarifvertrag. Wir wollen gleiche und rechtssichere Arbeitsbedingungen, wie unsere Kolleginnen und Kollegen der Metall- und Elektroindustrie in Rheinland-Pfalz. Wir wollen nicht länger 20 bis 30 Prozent weniger verdienen und die »Billigheimer« im RIVA-Konzern sein. Wir wollen Anerkennung und Respekt für unsere gute Arbeit. Jetzt - und nicht am Sankt-Nimmerleins-Tag.

mehr...

Arbeitskampf RIVA-H.E.S. in Trier und Horath

Verhandlung geplatzt: Riva-Beschäftigte streiken weiter

  • 06.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Tarifverhandlung am 5. August erneut gescheitert. „Wir gehen ohne Tarifvertrag nicht wieder an die Arbeit! Der Streik geht entschlossen weiter!“

mehr...

Arbeitskampf RIVA-H.E.S. in Trier und Horath

Verhandlung geplatzt: Riva-Beschäftigte streiken weiter

  • 06.08.2019
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Seit zwei Monaten streiken die Beschäftigten von Riva aus Trier und Horath für einen Tarifvertrag. Am Verhandlungsort Frankfurt haben sie nun am Montag lautstark protestiert. Weil das Riva-Management mauert, geht der Streik weiter.

mehr...

Medieninformation

TROTZ ACHTWÖCHIGEM ARBEITSKAMPF: H.E.S. IN TRIER UND HORATH VERWEIGERT NACH WIE VOR TARIFVERTRAG

  • 06.08.2019
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

IG Metall setzt Arbeitskampf beim Tochterunternehmen des RIVA-Konzerns fort Trier/Horath/Frankfurt am Main. Die IG Metall setzt den seit 11. Juni 2019 andauernden Streik bei H.E.S. in Trier und Horath fort. Die Geschäftsführung hat auch bei den Tarifverhandlungen am gestrigen Montag in Frankfurt am Main den Abschluss eines Tarifvertrages für die 130 Beschäftigten verweigert. Beide Verhandlungsparteien gingen nach vier Stunden ohne Annäherung auseinander. Parallel zu den Verhandlungen hatten die Beschäftigten, ihre Familien und Beschäftigte aus anderen Betrieben mit einer Kundgebung, ebenfalls in Frankfurt, gegen das Vorgehen der Arbeitgeberseite protestiert.

mehr...


Drucken Drucken