Meldungen aus den Betrieben

IG Metall und Betriebsrat kritisieren geplante Zerschlagung von Opel aufs Schärfste

  • 08.10.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Frankfurt am Main – Die IG Metall ist von den Absichten des Stellantis Konzerns Opel zerschlagen zu wollen, völlig überrascht worden und kritisiert das Ansinnen aufs Schärfste. Der Mutterkonzern von Opel gefährdet mit der geplanten Zerschlagung die gesamte Marke, Standorte und Beschäftigung sowie die Mitbestimmungsstrukturen. Das werden die Arbeitnehmervertreter nicht widerstandslos hinnehmen.

mehr...

29.10.2021: Aktionstag im Bezirk Mitte

Metallerinnen und Metaller gehen auf die Straße

  • 07.10.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Transformation, Gesellschaftspolitik, Zielgruppen

Eine nachhaltige Industriepolitik erfordert einen aktiven Staat, einen Staat, der sich seiner Verantwortung bewusst ist und den Umbauprozess nicht den sogenannten freien Marktkräften überlässt. Wir erwarten, dass die neue Bundesregierung diesen Prozess tatkräftig unterstützt und mit finanziellen Mitteln flankiert. Denn der industrielle Sektor ist eine der wichtigsten Säulen unseres Sozialstaates.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Suhl-Sonneberg

Wir lassen uns nicht das Licht ausknipsen! - IG Metall und Belegschaft kämpfen um den Standort

  • 07.10.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Bei Marelli Automotive Lighting in Brotterode produzieren etwa 750 Beschäftigte insbesondere Hauptscheinwerfer für verschiedene Automobilhersteller. Sowohl für das Werk in Brotterode wie auch das Schwesterwerk in Reutlingen ist die mittelfristige Zukunft unklar. Momentane Volumenaufträge in Brotterode laufen in den kommenden zwei bis drei Jahren aus. Neuaufträge sind bisher keine in Sicht.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Nordhessen

Betriebsräte wollen den Wandel in der Industrie gestalten

  • 07.10.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Transformation

Baunatal – Die Betriebsräte in der nordhessischen Metall- und Elektroindustrie wollen die Transformation aktiv gestalten. Dieses Fazit hat die IG Metall Nordhessen nach ihrer Konferenz „Transformation und Veränderung“ am Mittwoch in Baunatal gezogen. „Wir wollen Klimaschutz, E-Mobilität und Digitalisierung mit den Interessen der Belegschaften verknüpfen und durch Mitbestimmung in den Betrieben auf die bestmögliche Art umsetzen“, sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver Dietzel.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Hanau-Fulda

IG Metall ruft zu Info-/Protestaktion am 7.9.2021 um 13 Uhr auf: „EMERSON muss LEBEN - Zukunft und Sicherheiten für EMERSON in Hasselroth!“

  • 06.09.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Nach der Demonstration der EMERSON-Beschäftigten vor der Deutschlandzentrale in Langenfeld, werden am 7.9.2021 um 9:30 Uhr Entscheidungsträger des Konzerns mit den Arbeitnehmervertretern am EMERSON-Standort in Hasselroth sprechen. Bei einer gemeinsamen öffentlichen Aktion wollen Betriebsrat und IG Metall über das Gespräch informieren und falls nötig, den Druck auf das Management nochmal erhöhen, um den Forderungen zum Standorterhalt Nachdruck zu verleihen.

mehr...