IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/betriebspolitik/seite/13/
25.03.2019, 21:03 Uhr

Meldungen aus den Betrieben

Faurecia Entgelttarifvertrag - Ergebnis kurz vor Beginn der Urabstimmung über unbefristeten Streik

86,76 Prozent Stimmen mit JA - Erfolg der Solidarität

  • 05.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Kurz vor einer Urabstimmung über einen unbefristeten Streik bei dem Automobizulieferer Faurecia Innenraumsysteme GmbH konnte ein Tarifergebnis für den neuen Entgelttarifvertrag erzielt werden.

mehr...

Arbeitskampf in letzter Sekunde verhindert

Einigung bei Faurecia erzielt

  • 05.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Am 2. Sept. 2016 um 20.30 Uhr, kurz vor einem drohenden Erzwingungsstreik, konnte ein neuer Entgelttarifvertrag für Faurecia in Scheuerfeld und für die weiteren vier Faurecia Innenraumsystem Standortorte in Deutschland in letzter Sekunde verhandelt werden.

mehr...

Tarifverhandlungen Faurecia Innensysteme GmbH

Verhandlungsergebnis oder Urabstimmung - Beschäftigte in Scheuerfeld machen Druck

  • 02.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Zur Unterstützung der Tarif- und Verhandlungskommission und zur Untermauerung der Forderungen fand heute bei Faurecia Innenraumsysteme GmbH am Standort Scheuerfeld ein 1,5-stündigen Warnstreik statt.

mehr...

Zumtobel will Werk in Usingen schließen

Beschäftigte protestieren gegen drohenden Verlust der 150 Arbeitsplätze

  • 01.09.2016
  • Betriebliche Konflikte

Am 30. August wurden die Beschäftigten vom Leuchtenhersteller Zumtobel darüber informiert, dass das Werk nun völlig überraschend doch geschlossen werden soll. Erste Informationen über die geplante Schließung waren im April dieses Jahres veröffentlicht.

mehr...

Aktionstag 31. August 2016 - „Bosch bleibt“

Mehr als 3.500 setzen Zeichen gegen Arbeitsplatzabbau

  • 31.08.2016
  • Betriebspolitik

Die Belegschaften von Bosch in Homburg und Neunkirchen protestieren gegen geplanten Arbeitsplatzabbau Mit einer ungewöhnlichen Aktion haben heute mehr als 3.000 Beschäftigte der saarländischen Bosch-Unternehmen in Homburg und Neunkirchen gegen den schleichenden Arbeitsplatzabbau in ihren Werken demonstriert. Unter dem Motto „Bosch bleibt“ riefen die IG Metall und die Betriebsräte der Werke Bosch, Bosch-Rexroth und BESG Neunkirchen zu einem Aktionstag auf. Bereits während des Schichtbetriebes meldeten sich die Beschäftigten bei ihren Vorgesetzten ordnungsgemäß ab, verließen die Werkhallen und Büros, um sich dann solidarisch mit den übrigen Beschäftigten auf dem Kundgebungsplatz zu versammeln. In Summe nahmen mehr als 3.500 Teilnehmer an der Kundgebung teil.

mehr...


Drucken Drucken