Aktuelle ITK-Entgeltanalyse

Mit Tarif mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen

  • 06.08.2020
  • Aktuelles, Tarif, Angestellte

Auch in der Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche sind Beschäftigte in tarifgebundenen Betrieben klar im Vorteil. Das zeigt die aktuelle ITK-Entgeltanalyse. Ihre Einkommen sind mit Tarif im Jahresvergleich um 6,8 Prozent gestiegen, ohne Tarif sind es nur 1,5 Prozent mehr.

Die jährliche Erhebung der IG Metall ist die fundierteste Entgeltanalyse in der Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche. Hier können ITK-Beschäftigte online vergleichen, wie hoch ihre Verdienste gegenüber anderen mit vergleichbaren Aufgaben sind. Grundlage dafür ist eine Übersicht von 16 Jobfamilien mit 74 einzelnen Jobs.

Der Vergleich zeigt: Im vergangenen Jahr haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in tarifgebundenen Betrieben durchschnittliche Einkommenszuwächse von 6,8 Prozent erhalten. Dagegen lag das Einkommensplus in Betrieben ohne Tarifvertrag bei nur 1,7 Prozent.


Bei Jobentscheidungen: Tarif ist Trumpf

Besonders groß ist die Entgeltlücke bei Software-Ingenieurinnen und -ingenieuren. Sie erhielten in Betrieben mit Tarifvertrag gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 10,2 Prozent. Ihre Kolleginnen und Kollegen in nicht tarifgebundenen Unternehmen mussten dagegen einen Rückgang um 0,6 Prozent hinnehmen.

Insgesamt sind die Gehälter von Beschäftigten in dieser Jobfamilie in tarifgebundenen Unternehmen sogar um 14 Prozent höher als die von Beschäftigten in Betrieben ohne Tarif.

Wissen ist Verhandlungsmacht – mach den Entgeltvergleich

Die Daten sind das Ergebnis der Entgelterhebung 2019/2020 für die ITK-Branche. Vom Einsteiger „Software-Ingenieur 1“ (SW1) bis zur Leiterin der Software-Entwicklung (SW5) – mit über 38 000 Entgeltdaten aus 112 Betrieben bietet Dir die Erhebung einen umfassenden Entgeltvergleich und hilft Dir dabei, Dein Entgelt einzuordnen.

Die Entgeltanalyse ermöglicht Dir zudem, die Jahresentgelte in Monats- und Stundenentgelte umzurechnen sowie die Arbeitszeiten pro Woche zu vergleichen.

Außerdem liefert die Erhebung wichtige Kenngrößen, wie Median, statistischer Mittelwert sowie Firmenunterschiede und Einzelwerte. Mit Klick auf Infoboxen erscheinen weitere Details mit Fallzahlen und Unterschieden von fixen und variablen Entgeltbestandteilen.

Kurzum: Eine hilfreiche Orientierung und Erkenntnisse sowohl für einzelne Beschäftigte als auch für Betriebsräte in Betrieben und Unternehmen sowie über die Branche hinaus.


Mach den Entgeltvergleich: itk-entgeltanalyse.igmetall.de

Weitere Auskünfte zu Entgelten in der ITK-Branche geben unsere Tariftabellen