IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/presse/archiv-der-pressemitteilungen/
26.01.2020, 09:01 Uhr

Archiv der Pressemitteilungen

Nach Datum filtern +X

#FAIRWANDEL - Tarifbewegung 2020

Zukunftspaket für einen fairen Wandel

  • 24.01.2020
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie, Pressemitteilung

Die IG Metall fordert die Arbeitgeber auf, über ein Zukunftspaket für einen fairen Wandel zu verhandeln. Auch die IG Metall Mitte bietet den Arbeitgeberverbänden in Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen und dem Saarland ein Moratorium an: Ohne gegenseitige Bedrohungen mit Entlassungen oder Warnstreiks sollen noch in der Friedenspflicht die wesentlichen Eckpunkte zur Sicherung der Arbeitsplätze und Standorte sowie eine Kaufkraftverbesserung vereinbart werden.

mehr...

Medieninformation

IG METALL MITTE MIT ÜBER 15.000 NEUEN MITGLIEDERN IM JAHR 2019

  • 24.01.2020
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Frankfurt am Main. Von Januar bis Dezember 2019 traten 15.396 Beschäftigte im Bezirk Mitte in die IG Metall ein, darunter 2.964 Auszubildende. Insgesamt sind im neuen Jahr 314.370 Menschen Mitglied der IG Metall in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen. Aufgrund des Abbaus von Arbeitsplätzen in einigen Betrieben und des demografischen Wandels ist die Mitgliederzahl in den vier Bundesländern nach mehreren Jahren des Zuwachses gegenüber 2018 um insgesamt 2.200 Mitglieder zurückgegangen.

mehr...

Medieninformation

IG METALL MITTE DISKUTIERT THEMENPAKETE FÜR DIE TARIFBEWEGUNG DER METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE

  • 21.01.2020
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie, Pressemitteilung

Frankfurt am Main / Langen. - Die Tarifkommissionen der IG Metall Mitte haben heute die Forderungsdebatte für die rund 420.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und Thüringen eröffnet. Vor dem Hintergrund des geringeren wirtschaftlichen Wachstums und der technologischen Herausforderungen stand ein umfassendes Themenpaket im Fokus der Debatte: Entgelt, Beschäftigung und Qualifizierung, dual Studierende und die Angleichung der Arbeitszeit Ost.

mehr...

Medieninformation

NEUER TARIFABSCHLUSS FÜR DAS SANITÄRHANDWERK HESSEN

  • 06.12.2019
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Mehr Geld für 25.000 Beschäftigte Frankfurt am Main. Die IG Metall und der Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Hessen haben am gestrigen Donnerstag für die 24.530 Beschäftigten in etwa 200 Betrieben einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen.

mehr...

Medieninformation

TARIFABSCHLUSS FÜR DIE HOLZ- UND KUNSTSTOFFINDUSTRIE IN THÜRINGEN

  • 05.12.2019
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff, Pressemitteilung

Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen in zwei Stufen Frankfurt am Main/Erfurt. Die IG Metall und der Verband der Holzindustrie und Kunststoffverarbeitung Bayern-Thüringen e. V. haben für die Beschäftigten in den Betrieben der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie Thüringen einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen.

mehr...

Medieninformation

TARIFABSCHLUSS FÜR DIE HOLZ- UND KUNSTSTOFFINDUSTRIE IN HESSEN

  • 05.12.2019
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff, Pressemitteilung

Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen in zwei Stufen Frankfurt am Main/Raunheim. Die IG Metall und der Verband Holz und Kunststoff Hessen-Thüringen haben am gestrigen Mittwoch für die Beschäftigten in den Betrieben der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie Hessen einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen.

mehr...

Medieninformation

TARIFFLUCHT DER ARBEITGEBER IM PFÄLZISCHEN KRAFTFAHRZEUGHANDWERK

  • 04.12.2019
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk, Pressemitteilung

IG Metall Mitte kritisiert Arbeitgeber scharf Frankfurt am Main. Für etwa 7.500 Beschäftigte in über 800 Betrieben des Kfz-Handwerks in der Pfalz sind die Arbeitsbedingungen tarifvertraglich geregelt. Mit Datum 29. November 2019 hat der Landesinnungsverband Kraftfahrzeuggewerbe Rheinland-Pfalz gegenüber der IG Metall nun die Kündigung von sechs Tarifverträgen ausgesprochen.

mehr...

Medieninformation

IG METALL IM BEZIRK MITTE UNTERSTÜTZT PROTESTE GEGEN DEN AFD-PARTEITAG IN BRAUNSCHWEIG

  • 28.11.2019
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik, Aktiv gegen Rechts, Pressemitteilung

Gemeinsame Erklärung der Bezirksleitung Mitte und der 27 Geschäftsstellen in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen Frankfurt am Main. Die IG Metall-Bezirksleitung Mitte und die Bevollmächtigten der IG Metall in den vier zum Bezirk gehörenden Bundesländern haben im Rahmen einer Konferenz am heutigen Donnerstag eine Gemeinsame Erklärung gegen den Bundesparteitag der AfD am kommenden Wochenende verabschiedet. Dort heißt es unter anderem: „Die AfD diffamiert demokratische und gewerkschaftliche Kräfte ebenso wie soziale Einrichtungen.

mehr...

Medieninformation

MEHR GELD FÜR BESCHÄFTIGTE IM RHEINLAND-RHEINHESSISCHEN KRAFTFAHRZEUGGEWERBE

  • 21.11.2019
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk, Pressemitteilung

IG Metall handelt Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen aus Frankfurt am Main/Lahnstein. Der IG Metall-Bezirk Mitte und der Arbeitgeberverband Kraftfahrzeuggewerbe Rheinland-Pfalz e. V. haben in Lahnstein Einigung über einen neuen Tarifvertrag erzielt. „Der neue Tarifvertrag regelt die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen für 12.400 Beschäftigte in über 1.200 Betrieben des rheinland-rheinhessischen Kraftfahrzeuggewerbes“, erläutert Josef Windpassinger, Verhandlungsführer für die IG Metall Bezirksleitung Mitte. „Die Einkommmen in den unteren Lohn- und Gehaltsgruppen werden dabei überproportional erhöht.“

mehr...

Pressemitteilung des DGB Bezirk Hessen-Thüringen

Keine Gespräche mit der AFD!

  • 08.11.2019
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Frankfurt, 08. November 2019 Nach Vorlage des amtlichen Endergebnisses der Landtagswahl fordern wir zügige Gespräche, um eine Mehrheit für gute Arbeit, gute Lebensbedingungen und den sozialen Zusammenhalt im Landtag zu finden.

mehr...


Drucken Drucken