IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/tarif/meldung/arbeitgeber-haben-ihre-bereitschaft-zu-vorgezogenen-verhandlungen-erklaert/
18.02.2020, 11:02 Uhr

Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie 2020

Arbeitgeber haben ihre Bereitschaft zu vorgezogenen Verhandlungen erklärt

  • 04.02.2020
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie

Am 24. Januar 2020 hat die IG Metall den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie ein „Moratorium“ für einen fairen Wandel vorgeschlagen.

Damit sollen die Arbeitgeber keine einseitigen Maßnahmen zu Personalabbau, Ausgliederung und Verlagerung von Produkten oder Schließung von Standorten ergreifen. Im Gegenzug hat die IG Metall ihre Bereitschaft bekundet, in allen Regionen unmittelbar in Tarifverhandlungen für ein „Zukunftspaket“ einzusteigen. Ziel ist es, vor Ende der Friedenspflicht zu Ergebnissen für dieses Zukunftspaket und für Entgelterhöhungen zu kommen. Die Arbeitgeber haben zwischenzeitlich ihre Bereitschaft zu vorgezogenen Verhandlungen erklärt. Der Vorstand der IG Metall empfiehlt den regionalen Tarifkommissionen in Verhandlungen einzusteigen.

IG Metall schlägt Zukunftspaket vor

Sicherheit und Perspektiven für die Beschäftigten - Antworten auf die wichtigsten Fragen

 

 

 

 

 


Drucken Drucken