IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/tarif/meldung/ig-metall-hat-fuer-ueber-1000-beschaeftigte-in-hessen-tarifbindung-erreicht/
12.12.2018, 03:12 Uhr

Medieninformation

IG Metall hat für über 1.000 Beschäftigte in Hessen Tarifbindung erreicht

  • 15.08.2018
  • Aktuelles, Pressemitteilung, M&E-Handwerk

Frankfurt am Main. Für weit über 1.000 Beschäftigte in sechs hessischen Autohäusern hat die IG Metall in den vergangenen Wochen die Geltung der Tarifverträge des Kraftfahrzeug-Handwerks ausgehandelt. Das teilte die Bezirksleitung Mitte der IG Metall mit.

Die Tarifverträge gelten nun auch für drei Autohäuser  der Robert Kunzmann GmbH & Co. KG  in Gelnhausen, Groß-Gerau und Dietzenbach, für Kunzmann Fulda Gmbh & Co. KG, für das Autohaus Ebert GmbH & Co. KG in Michelstadt und die Volkswagen Original Teile Logistik GmbH & Co. KG (OTLG) in Dieburg.

«Im vergangenen Jahr haben wir im Rahmen der Kampagne „#kfzhessen -Vollgas mit Tarifvertrag“ mit der Tarifgemeinschaft des hessischen Kraftfahrzuggewerbes Tarifverträge für die Beschäftigten in den Mitgliedsbetrieben der Tarifgemeinschaft durchsetzen können. Aber es sind damals nicht alle KFZ-Betriebe Mitglied der Tarifgemeinschaft geworden. Wir haben uns nun vorgenommen, Schritt für Schritt auf die Autohäuser zuzugehen, die sich der Tarifbindung zu entziehen versuchen. Die Beschäftigten im Kraftfahrzeughandwerk haben einen Anspruch auf faire Bezahlung, die Betriebe haben einen Anspruch darauf, dass es keine Schmutzkonkurrenz gibt. Das werden wir überall dort einlösen, wo sich die Arbeitnehmer organisieren», erläutert Jörg Köhlinger, Bezirksleiter der IG Metall.

Medieninformation

tarifnachrichten


Drucken Drucken