Meldungen: Metall- und Elektroindustrie

3. Tarifverhandlung für die M+E Industrie Mitte ohne Ergebnis

Köhlinger: „Arbeitgeber bieten Almosen und provozieren Warnstreiks“

27.10.2022 | Sulzbach – Mehrere Wochen haben die Arbeitgeber der Mittelgruppe die Tarifverhandlungen für die 380.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie verschleppt, um jetzt ein völlig unzureichendes Angebot zu unterbreiten: Faktisch wird nur eine unzulängliche Einmalzahlung von 100 Euro pro Monat für die nächsten 30 Monate in Aussicht gestellt. Eine konkrete tabellenwirksame Erhöhung wurde nicht angeboten.

Vorstand beschließt Tarifforderung

IG Metall fordert 8 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie

11.07.2022 | 8 Prozent mehr Geld. Auf diese Forderung hat sich der IG Metall-Vorstand für die Tarifbewegung in der Metall- und Elektroindustrie verständigt und folgt damit dem Votum der Tarifkommissionen. Verhandlungsauftakt ist Mitte September.

Foto: Jelca Kollatsch

Tarifrunde Metall und Elektro 2022

IG Metall-Vorstand empfiehlt Tarifforderung: 7 bis 8 Prozent

20.06.2022 | 7 bis 8 Prozent mehr Geld: Diese Forderung empfiehlt der IG Metall-Vorstand für die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie. Am 30. Juni beschließen die Tarifkommissionen. Am 11. Juli will die IG Metall ihre endgültige Forderung verabschieden. Die Tarifverhandlungen starten Mitte September.

Tarifbewegung für die Metall- und Elektroindustrie nimmt Fahrt auf

Köhlinger: „Es geht ums Geld für gute Arbeit“

02.06.2022 | Mainz – Die IG Metall Mitte startet in die Tarifbewegung für die rund 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen. Die 219 Mitglieder der Tarifkommissionen haben die Debatte über die Forderung am heutigen Donnerstag in Mainz begonnen.

Metall- und Elektroindustrie Thüringen

Rahmen für tarifliche Angleichung der Arbeitszeit in Thüringen vereinbart

14.01.2022 | Erfurt – Die IG Metall und der Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Thüringen haben sich auf einen tariflichen Rahmen zur Angleichung der Arbeitszeit geeinigt. Damit kann nun auch in Thüringen der Weg in Richtung 35-Stunden-Woche beschritten werden.

Unsere Social Media Kanäle