IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/tarif/stahl/meldung/mehr-geld-und-option-auf-freie-zeit/
26.05.2019, 07:05 Uhr

Eisenschaffende Industrie des Saarlandes

Mehr Geld und Option auf freie Zeit

  • 08.02.2019
  • Aktuelles, Tarif, Stahl

Start in die Tarifrunde 2019: 6 Prozent mehr Geld und ein zusätzliches monatliches tarifliches und tarifdynamisches Zusatzgeld in Höhe von 150 Euro je Monat (Auszubildende 50 Euro je Monat)

Die Tarifkommission der eisenschaffenden Industrie des Saarlandes hat am 6. Februar 2019 die Forderungen für die kommende Tarifrunde diskutiert und beschlossen: Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent für 12 Monate und ein zusätzliches tarifliches und tarifdynamisches Zusatzgeld in Höhe von 150 Euro je Monat (Auszubildende 50 Euro je Monat). Außerdem soll der Tarifvertrag zum Einsatz von Werkverträgen verlängert werden. Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung bietet gute Rahmenbedingungen für ein stabiles Wachstum. Alle Prognosen sagen, dass sich dies 2019 und 2020 fortsetzt. Insgesamt sind das gute Voraussetzungen auch für die Tarifforderung. Die Beschäftigten arbeiten hart und engagiert, sieben Tage die Woche, rund um die Uhr. Sie verdienen einen fairen Anteil. Während der Verhandlungen soll mit den Arbeitgebern darüber geredet werden, wie das Volumen des tariflichen Zusatzgeldes optional auch in freie Zeit gewandelt werden kann. Dies ist die klare Erwartung der Beschäftigten - zurecht.

Stahlnachrichten


Drucken Drucken