Transformation

Der IG Metall-Bezirk Mitte umfasst die vier Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz, das Saarland und Thüringen. Etwa 850.000 Menschen arbeiten in Mitte im industriellen Sektor (2019). In allen vier Ländern ist die Automobil- und Zuliefererindustrie von besonderer Bedeutung. Mehr als 200.000 Arbeitsplätze sind von der Schlüsselindustrie abhängig, die in den nächsten Jahren enorme Herausforderungen der Transformation bewältigen muss. Neben der Automobil- und Zulieferindustrie ist die Stahlindustrie - vor allem im Saarland - ein strukturbestimmender Wirtschaftszweig, der ebenfalls von den Transformationsprozessen in hohem Maße betroffen sein wird.

Für die gewerkschaftlichen und betrieblichen Arbeitnehmervertreterinnen und -vertreter ist es wichtig zu analysieren, welche Auswirkungen die Transformation in den Branchen und den jeweiligen Standort haben wird. Dabei sind die Veränderungen, die sich aus der Digitalisierung und der Dekarbonisierung ergeben, zu betrachten. Im Fokus stehen Investitions- und Innovationsstrategien der Arbeitgeber, eine strategische Personalentwicklung und Qualifizierung sowie Zukunftsvereinbarungen, die die Sicherheit der Beschäftigung garantieren.

Debattenpapier

Die IG Metall Mitte will die Verkehrs- und die Energiewende gestalten. Dazu haben wir bereits 2019 ein Debattenpapier vorgelegt und für das Saarland eine „Transformationswerkstatt Saar“ geschaffen. Ziel ist die Herausforderungen frühzeitig anzugehen.

Debattenpapier zum Download (PDF-Datei, 4,2 MB)

Meldungen

Pressemitteilung

IG Metall fordert eine saarländische Wasserstoffstrategie

  • 14.10.2020
  • Transformation

Saarbrücken, 14.10.2020 – Die Arbeitskammer des Saarlandes veranstaltet in Kooperation mit der Transformationswerkstatt Saar einen Transformationsdialog zum Thema Wasserstoff.

mehr...

Pressemitteilung

IG Metall warnt vor den Folgen der EU-Klimaschutzpläne

  • 13.10.2020
  • Transformation

Saarbrücken – Die EU-Kommission hat die Klimaschutzpläne konkretisiert. Durch den umfassenden Klimaplan soll der Treibhausgas-Ausstoß bis Ende 2030 um 55 % – im Vergleich zum Jahr 1990 – reduziert werden. Bislang lag das Klimaziel bei 40 % Reduzierung bis Ende 2030.

mehr...

Pressemitteilung

Transformationswerkstatt Saar nimmt Arbeit auf

  • 25.09.2020
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Transformation, Pressemitteilung

Saarbrücken – Die IG Metall will die anstehende Transformation der Industrie nachhaltig gestalten und bündelt ihre Kompetenzen im Saarland in der Transformationswerkstatt Saar (TWS Saar).

mehr...

Betriebsräte-Konferenz Ost: Pandemie und Transformation dürfen nicht zur Deindustrialisierung führen

  • 02.09.2020
  • Aktuelles, Transformation, Pressemitteilung

Frankfurt am Main – Betriebe in Ostdeutschland sind von der Pandemie eher weniger betroffen als in Westdeutschland, sagen Wirtschaftsforscher. Dennoch: Auch im Osten hat Corona zu einem kräftigen Konjunktureinbruch geführt. Hinzu kommt, dass die Unternehmen krisenanfälliger und auch stark von klimapolitischen Entscheidungen betroffen sind. „Pandemie und Transformation dürfen nicht zu einer weiteren Deindustrialisierung in Ostdeutschland führen. Qualifizierung und Strukturpolitik müssen ineinandergreifen, um die Rezession zu überwinden und den ökologischen Umbau zu stemmen“, forderte Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, auf der virtuellen Betriebsrätekonferenz Ost am Mittwoch.

mehr...

Walk of Steel

Zu Fuß nach Brüssel: für eine faire Transformation

  • 03.02.2020
  • Aktuelles, Stahl, Transformation

Unser „Herz aus Stahl“ hat eine grüne Zukunft. Um endlich die notwendige politische Unterstützung dafür zu erhalten, wandern Stahlarbeiterinnen und Stahlarbeiter 350 Kilometer nach Brüssel. Der „Walk of Steel“ hat begonnen.

mehr...