IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/aktuelles/meldung/ig-metall-ist-durchsetzungsfaehige-interessenvertretung-der-beschaeftigten/
11.12.2019, 22:12 Uhr

Stabile Mitgliederentwicklung

IG Metall ist durchsetzungsfähige Interessenvertretung der Beschäftigten

  • 26.01.2017
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Frankfurt/ Main. Die IG Metall im Bezirk Mitte (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen) bilanziert für das Jahr 2016 eine stabile Mitgliederentwicklung. Zum 31. Dezember 2016 hatte sie in den vier Bundesländern insgesamt knapp 315.000 Mitglieder. Fast 15.000 Beschäftigte konnte die IG Metall als neue Mitglieder begrüßen, die Zahl der Eintritte lag mit fast 15.000 deutlich über der Zahl der Austritte. Auch die Anzahl der IG Metall-Mitglieder in den Betrieben liegt mit über 218.000 auf dem Stand des Vorjahres.

„Das ist für die IG Metall in den vier Bundesländern eine gute Entwicklung“, zieht Bezirksleiter Jörg Köhlinger Bilanz. „Mit erfolgreicher Tarifpolitik, klaren Positionen in den wichtigen gesellschaftspolitischen Themen und systematischer Mitgliederwerbung wird die IG Metall als wichtige und durchsetzungsfähige Interessenvertretung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wahrgenommen. Unsere engagierten Betriebsräte und Vertrauensleute, unser Netz aus 27 Geschäftsstellen geben der IG Metall ein Gesicht in den Betrieben und vor Ort. Wir haben es u.a. geschafft, in 13 Betrieben für über 2.000 Beschäftigte erstmals eine Tarifbindung zu erstreiten.“ Zum Jahreswechsel 2016/17 kamen bereits weitere Unternehmen in neuer Tarifbindung hinzu.

Medieninformation


Drucken Drucken