Meldungen: Aktiv gegen Rechts

SOLIDARITÄT IST #UNVERHANDELBAR

#5minuten: Digitale Schweigeminuten für die Opfer von Hanau

  • 19.02.2021
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik, Aktiv gegen Rechts

Wir wollen am 19.02.2021 im lautesten Medium der Welt ein Zeichen setzen und die sozialen Medien kurz stumm stellen. Und zwar für die Zeitspanne, in der der skrupellose Anschlag vor einem Jahr verübt wurde. Christiane Benner und Jonas Berhe von der IG Metall werden dazu von 21:50 - 22:05 Uhr auf dem Facebook-Kanal der Initiative Respekt! Kein Platz für Rassismus einen Livestream durchführen.

mehr...

Aktiv gegen Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt

DIE GELBE HAND WETTBEWERB 2020/21

  • 27.11.2020
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Vertrauensleute, Betriebsrat, JAV, Gesellschaftspolitik, Aktiv gegen Rechts, Zielgruppen, , Angestellte, Frauen, Jugend, Studierende

Bereits zum vierzehnten Mal schreibt der Verein Mach‘ meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V. den Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ aus: „Wir rufen Euch dazu auf, Beiträge gegen Ausgrenzung, Rassismus und für die Gleichberechtigung in der Arbeitswelt einzusenden. Macht mit und beteiligt Euch!“

mehr...

Pressemitteilung

IG Metall Mitte verleiht Georg-Bernard-Plakette: 1.000 Euro für Bündnis „Fulda stellt sich quer“

  • 26.11.2020
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik, Aktiv gegen Rechts, Pressemitteilung

Frankfurt am Main – Die IG Metall Mitte hat im Rahmen ihrer jährlichen Bezirkskonferenz das Bündnis „Fulda stellt sich quer“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung mit der Georg-Bernard-Plakette ist mit einem Preisgeld von 1.000 Euro dotiert. An der Verleihung nahmen 120 Delegierte des IG Metall Bezirks online teil.

mehr...

10. November 2020

Gedenken an die Pogrome 1938 in Frankfurt

  • 11.11.2020
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik, Aktiv gegen Rechts, Migration

Immer im November, zwischen dem 9. und 11. erinnert die Frankfurter VVN-Bund der Antifaschist*innen vor der Festhalle am Messegelände an die faschistischen Pogrome, die 1938 in Frankfurt stattgefunden haben.

mehr...

Kein Vergessen!

DGB-Gewerkschaften besuchen die "Initiative 19. Februar" in Hanau

  • 19.08.2020
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik, Aktiv gegen Rechts

Ein halbes Jahr nach den rassistischen Morden von Hanau besuchten Vertreterinnen und Vertreter der DGB-Gewerkschaften in Südosthessen am Dienstag (18.08.) die Räume der Initiative 19. Februar. Das im April eröffnete Ladenlokal am Heumarkt hat sich in den letzten Monaten zum Treffpunkt für Angehörige und Freund*innen und zum Ort des Gedenkens der getöteten Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nessar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov entwickelt.

mehr...