Meldungen: Holz und Kunststoff

Tarifabschluss

Holz und Kunststoffverarbeitende Industrie Thüringen: Beschäftigte erhalten 2,7 Prozent und weitere 2,2 Prozent mehr Geld

  • 22.11.2021
  • Aktuelles, Holz und Kunststoff, Pressemitteilung

Die Entgelte der Beschäftigten in der Holz- und Kunststoffverarbeitenden Industrie in Thüringen steigen in zwei Schritten: Ab April 2022 erhöhen sich die Entgelte um 2,7 Prozent und ab Mai 2023 um weitere 2,2 Prozent. Das durchschnittliche Entgelt eines Facharbeiters in der Branche erhöht sich damit bis 2023 auf 15,38 Euro. Die Vergütungen der Auszubildenden steigen je nach Ausbildungsjahr überproportional um 30 bis 50 Euro an. Dementsprechend erhält ein Auszubildender ab Juli 2023 im 3. Ausbildungsjahr 1.010 Euro.

mehr...

HUK

Tarifergebnis für holz-und kunststoffverarbeitende Industrie Rheinland-Pfalz erzielt: Entgelte steigen in zwei Schritten

  • 11.11.2021
  • Aktuelles, Holz und Kunststoff, Pressemitteilung

Frankfurt am Main/St. Johann - Die Entgelte der Beschäftigten in der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz steigen in zwei Schritten: Ab Mai 2022 erhöhen sich die Entgelte um 2,7 Prozent und im April 2023 um weitere 2,2 Prozent. Das durchschnittliche Entgelt eines Facharbeiters in der Branche erhöht sich damit bis 2023 auf 18,97 Euro.

mehr...

Tarifrunde Holz & Kunststoff 2021

Tarifkommissionen beschließen Forderung

  • 30.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff

In einer gemeinsamen Sitzung der Tarifkommissionen für die Tarifgebiete Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen haben diese die Forderungen für die Tarifbewegung 2021 beschlossen. Zuvor wurde die Kündigung der Tarifverträge über Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütungen für Hessen und Thüringen zum 31. August und für Rheinland-Pfalz zum 15. Oktober dieses Jahres beschlossen.

mehr...

Tarifrunde Holz & Kunststoff 2021

Tarifkommissionen fordern 4,5 Prozent mehr Geld

  • 24.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff

Frankfurt am Main – Die IG Metall Mitte fordert in der anstehenden Tarifbewegung für die rund 52.000 Beschäftigten und Auszubildenden der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen 4,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate. Die Tarifverträge, die Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütungen regeln, sind in Hessen und Thüringen zum 31. August und für Rheinland-Pfalz zum 15. Oktober 2021 gekündigt.

mehr...

Holz-Handwerk Saarland

Tarifergebnis für das Holz-Handwerk im Saarland erzielt: Die Entgelte erhöhen sich in zwei Schritten um jeweils 2,5 Prozent

  • 01.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Holz und Kunststoff, Betriebspolitik

Frankfurt am Main/Saarbrücken – Die Beschäftigten des Holz-Handwerks im Saarland erhalten mehr Geld. Die Entgelte erhöhen sich in zwei Schritten ab August 2021 um 2,5 Prozent und ab September 2022 um weitere 2,5 Prozent.

mehr...