Archiv der Pressemitteilungen

Nach Datum filtern +X

IG Metall Mitte will Zukunft fair gestalten

  • 26.11.2021
  • Aktuelles, Transformation, Pressemitteilung

Frankfurt am Main/Fulda – Die Corona-Krise hat die Defizite und Problemfelder überdeutlich werden lassen: Der kaputt gesparte Staat kann vielfach nur mit größter Mühe seine Aufgaben erfüllen. In einer der größten Branchen - der Metall- und Elektroindustrie - beschleunigen sich Digitalisierung und Transformationsprozesse zunehmend. Zusätzlich bedrohen radikale Gruppierungen das gesellschaftspolitische System.

mehr...

Tarifergebnis für das Elektrohandwerk erzielt

  • 26.11.2021
  • Aktuelles, M&E-Handwerk, Pressemitteilung

Die Beschäftigten des Elektrohandwerks in Hessen und Rheinland-Pfalz erhalten mehr Geld. Die Entgelte steigen in zwei Schritten: Ab Januar 2022 um 3,7 Prozent und ab Mai 2023 um weitere 3,3 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden zwischen 50 und 80 Euro je Ausbildungsjahr angehoben. Ein Auszubildender erhält damit ab Mai 2023 im 3 Ausbildungsjahr 1.025 Euro.

mehr...

Tarifabschluss

Holz und Kunststoffverarbeitende Industrie Thüringen: Beschäftigte erhalten 2,7 Prozent und weitere 2,2 Prozent mehr Geld

  • 22.11.2021
  • Aktuelles, Holz und Kunststoff, Pressemitteilung

Die Entgelte der Beschäftigten in der Holz- und Kunststoffverarbeitenden Industrie in Thüringen steigen in zwei Schritten: Ab April 2022 erhöhen sich die Entgelte um 2,7 Prozent und ab Mai 2023 um weitere 2,2 Prozent. Das durchschnittliche Entgelt eines Facharbeiters in der Branche erhöht sich damit bis 2023 auf 15,38 Euro. Die Vergütungen der Auszubildenden steigen je nach Ausbildungsjahr überproportional um 30 bis 50 Euro an. Dementsprechend erhält ein Auszubildender ab Juli 2023 im 3. Ausbildungsjahr 1.010 Euro.

mehr...

Bezirkliche Tarif-Klausur in Frankfurt

IG Metall Mitte debattiert über tarifpolitische Herausforderungen in der Metall- und Elektroindustrie

  • 18.11.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif, Pressemitteilung

Die tarifpolitischen Herausforderungen der Zukunft standen im Zentrum der Klausur der IG Metall Mitte. Mehr als 100 Tarifexpertinnen und Tarifexperten aus den Betrieben und der IG Metall debattierten über die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Parameter der anstehenden Tarifrunde für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

HUK

Tarifergebnis für holz-und kunststoffverarbeitende Industrie Rheinland-Pfalz erzielt: Entgelte steigen in zwei Schritten

  • 11.11.2021
  • Aktuelles, Holz und Kunststoff, Pressemitteilung

Frankfurt am Main/St. Johann - Die Entgelte der Beschäftigten in der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz steigen in zwei Schritten: Ab Mai 2022 erhöhen sich die Entgelte um 2,7 Prozent und im April 2023 um weitere 2,2 Prozent. Das durchschnittliche Entgelt eines Facharbeiters in der Branche erhöht sich damit bis 2023 auf 18,97 Euro.

mehr...

Sanitärhandwerk Pfalz

Tarifabschluss für das Sanitärhandwerk in der Pfalz erzielt

  • 05.11.2021
  • Aktuelles, M&E-Handwerk, Pressemitteilung

Die Beschäftigten des Sanitär- Heizungs- und Klimahandwerks in der Pfalz erhalten mehr Geld: Ab Januar 2022 werden die Entgelte um 3,2 Prozent angehoben und in einem zweiten Schritt um weitere 2,3 Prozent ab Januar 2023. Davon profitieren rund 3.200 Beschäftigte in mehr als 400 Betrieben der Handwerksbranche in der Region.

mehr...

IG Metall und Vitesco vereinbaren Tarifvertrag zum Spin-Off

Jörg Köhlinger: „Beschäftigte brauchen Sicherheit im Prozess der Abspaltung von Continental“

  • 14.09.2021
  • Aktuelles, Pressemitteilung

Frankfurt am Main – Die IG Metall und Vitesco Technologies haben einen Tarifvertrag zur Flankierung des Spin-Off, der Abspaltung der ehemaligen Powertrain-Sparte vom Mutterkonzern Continental, geschlossen.

mehr...

Neue Landesregierung Rheinland-Pfalz

Jörg Köhlinger: „Werden neue SPD-geführte Landesregierung in Rheinland-Pfalz an ihren Taten messen.“

  • 05.05.2021
  • Aktuelles, Transformation, Gesellschaftspolitik, Zielgruppen, Pressemitteilung

Frankfurt am Main/Mainz – Die IG Metall fordert die zukünftige Landesregierung zum aktiven und raschem Handeln auf. Eine sozial-ökologische Transformation, der nachhaltige Umbau des Industriestandortes Rheinland-Pfalz, erfordert ein beherztes und konkretes Handeln der SPD-geführten Landesregierung.

mehr...

Pressemitteilung Vorstand der IG Metall

IG Metall fordert nachhaltige industrielle Entwicklung für Ostdeutschland

  • 18.02.2021
  • Aktuelles, Wirtschaftspolitik, Pressemitteilung

Frankfurt am Main ― Auf ihrer Tagung „Die ostdeutsche Industrie – zwischen Risiko und Chance in der sozial-ökologischen Transformation“ debattierten Vertreter*innen von IG Metall, aus der Wissenschaft und aus Betriebsräten am heutigen Donnerstag strukturpolitische Möglichkeiten, um mit neuen, nachhaltigen Produkten und neuen Geschäftsmodellen zukunftsfähige Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen. Zu berücksichtigen seien die nach wie vor bestehenden strukturellen Unterschiede zwischen Ost und West.

mehr...

Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie 2021

3. Tarifverhandlung Metall- und Elektroindustrie Mittelgruppe: Köhlinger: „Arbeitgeber bewegen sich lediglich in Trippelschritten“

  • 18.02.2021
  • Aktuelles, Tarif, Metall-/Elektroindustrie, Pressemitteilung

Die dritte Tarifverhandlung für die rund 380.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland (Mittelgruppe) ist ohne Ergebnis beendet worden. Ein vierter Verhandlungstermin wird in den nächsten Tagen abgestimmt.

mehr...