Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Vitesco in Bebra und Mühlhausen

Solidarität macht stark für morgen: 97,4 Prozent stimmten mit JA

  • 30.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Überwältigende Zustimmung in der zweiten Urabstimmung. Klares demokratisches Votum der IG Metall-Basis und deutliche Demonstration unseres Zusammenhaltes in Bebra und Mühlhausen. Nach Zustimmung des Vorstandes der IG Metall und dem Ende der Erklärungsfrist am 9. August 2021 kann das erkämpft e Tarifpaket endgültig in Kraft treten.

mehr...

Fluthilfe

DGB unterstützt Notbetreuung für Kinder und Jugendliche

  • 29.07.2021
  • Aktuelles, Gesellschaftspolitik, Zielgruppen

Die Jugendverbände der Naturfreunde, der Falken, des Arbeiter-Samariter-Bundes, der AWO und des DGB haben am Naturfreundehaus Laachersee ein Tagescamp für Kinder und Jugendliche aus den Hochwassergebieten organisiert. Der DGB unterstützt das ehrenamtliche Engagement mit 2.000 Euro, erklärt Dietmar Muscheid, Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland:

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Suhl-Sonneberg

Eklat in der Filzfabrik Fulda in Empfertshausen - Neustart der Tarifverhandlungen im Warnstreik beschlossen

  • 29.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Die Filzfabrik Fulda Werk Empfertshausen ist ein Unternehmen der Wirth Gruppe Fulda. Es werden mit etwa 40 Beschäftigten Filze und technische Textilien hergestellt. Die Mehrzahl der Beschäftigten ist gewerkschaftlich organisiert und strebt mit der IG Metall Suhl-Sonneberg Tarifverbesserungen an.

mehr...

Textilindustrie – Buchtipp

„Wir machen Stoff“ – ein neues Buch macht Gewerkschaftsgeschichte lebendig

  • 28.07.2021
  • Aktuelles

Die Textil- und Bekleidungsindustrie war nach dem Zweiten Weltkrieg die größte Konsumgüterbranche in Deutschland. Die Gewerkschaft Textil-Bekleidung (GTB) gehörte 1949 zu den Gründungsgewerkschaften des DGB. Seither hat sich nicht nur in dieser Branche viel getan. Die GTB als eigenständige Gewerkschaft gibt es nicht mehr, sie hat sich am 1. Juli 1998 mit der IG Metall zusammengeschlossen. In ihrem gerade erschienenen Buch „Wir machen Stoff“ zeichnen Peter Donath und Annette Szegfü die bewegte und bewegende Geschichte der GTB von 1949 bis 1998 nach.

mehr...

Mehr geld für alle

Tarifabschluss für das Kfz-Handwerk im Saarland erzielt!

  • 27.07.2021
  • Aktuelles

Mehr Geld für die Beschäftigten und Auszubildenden in den Kfz-Werkstätten und Autohäusern durchgesetzt: Die vielfältigen und kreativen Aktionen der Beschäftigten in allen Bezirken der IG Metall sorgten für den nötigen Druck in den Verhandlungen.

mehr...

Vitesco in Bebra und Mühlhausen

IG Metall und Management haben Tarifpaket verhandelt

  • 26.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Bad Orb – Die IG Metall Mitte und das Vitesco-Management haben ein Tarifpaket für die Standorte in Bebra und Mühlhausen verhandelt, über das die Gremien in den nächsten Tagen beraten und bis 6. August abstimmen werden

mehr...

Glaserhandwerk Rheinland-Pfalz

Beschäftigte erhalten mehr Geld in zwei Schritten

  • 26.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk

Die Beschäftigten des Glaserhandwerks in Rheinland-Pfalz erhalten in zwei Schritten mehr Geld: Ab 1. August dieses Jahres steigen die Löhne und Gehälter um 2 Prozent. Ab August 2022 werden die Löhne und Gehälter um weitere 2,5 Prozent erhöht.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Landau

Investitionen und Planungssicherheit für Daimler LKW Werk Wörth durchgesetzt

  • 26.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik

Nach mehrmonatigen Verhandlungen haben Betriebsrat und Unternehmensleitung für die 10.000 Beschäftigten am Daimler Standort Wörth ein umfangreiches Zukunftspaket geschnürt. Mit Investitionen in zukunftsfähige Produkte werden die Möglichkeiten für die Beschäftigten positiv weiterentwickelt und gute Arbeit gesichert. Alle Angriffe sowie Forderungen nach Einschnitten in Tarifverträge konnten erfolgreich abgewehrt werden.

mehr...

Vitesco in Bebra und Mühlhausen

IG Metall und Management verhandeln seit drei Tagen – Ausgang weiterhin offen

  • 23.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Bad Orb – Die Verhandlung zwischen der IG Metall und dem Management der Continental Tochter Vitesco halten seit drei Tagen an. Im Tarifkonflikt um einen Sozialtarifvertrag für die Beschäftigten von Vitesco in Bebra und Mühlhausen haben sich beiden Seiten in den letzten Stunden angenähert. Ob es zu Einigung mit dem Automobilzulieferer kommen kann, ist bisher aber offen.

mehr...

Vitesco in Bebra und Mühlhausen

Letzte Chance der Einigung

  • 21.07.2021
  • Aktuelles

Knapp 92 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder können sich vorstellen, für die Durchsetzung ihrer Forderungen für einen Sozialtarifvertrag zu streiken. Wir wollen aber nichts unversucht lassen und werden am 21. Juli ein weiteres Mal mit dem Management von Vitesco verhandeln. Das ist die letzte Gelegenheit für eine Einigung vor dem Beginn eines unbefristeten Streiks.

mehr...

Spenden für Flutopfer

  • 20.07.2021
  • Aktuelles

Die Schäden in den von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Regionen sind enorm. Die IG Metall Mitte drückt allen betroffenen Familien und ihren Angehörigen ihr tiefstes Mitgefühl und Beileid aus. Um die Folgen dieser Katastrophe abzumildern brauchen die Betroffenen schnelle und unbürokratische Hilfe. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Einzelgewerkschaften rufen deshalb zu Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe auf.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Nordhausen

Zukunft selbst in die Hand nehmen - Beschäftigte bei GESTAMP GRIWE in Haynrode denken laut über die Bildung eines Aktiven-Kreises nach

  • 20.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik

Auftragsbücher sprechen von Rekordumsätzen und Management droht weiter mit Personalabbau. Vor rund zweieinhalb Jahren waren am Standort Haynrode noch rund 130 Beschäftigte mehr an Bord. Heute sehen die noch verbliebenen 460 ihre Zukunft erheblich gefährdet.

mehr...

Kfz-Handwerk Saarland

Tarifergebnis für das Kfz-Handwerk des Saarlandes erzielt

  • 19.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk

St. Ingbert - Die Beschäftigten im Kfz-Handwerk des Saarlandes erhalten mehr Geld: Zunächst wird im August eine Corona-Beihilfe von 500 Euro ausgezahlt. Ab Februar 2022 steigen die Löhne und Gehälter dann um 2,2 Prozent nachhaltig. Vom Tarifabschluss profitieren rund 8.150 Beschäftigte und zirka 1.500 Auszubildende des Kfz-Handwerks des Saarlandes.

mehr...

Vitesco in Bebra und Mühlhausen

Beschäftigte von Vitesco in Bebra und Mühlhausen stimmen für Streik – IG Metall gibt dem Unternehmen „letzte Chance“

  • 16.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Frankfurt am Main/Bebra/Mühlhausen – Im Tarifkonflikt um einen Sozialtarifvertrag für die Beschäftigten der Continental-Tochter Vitesco Technologies in Bebra und Mühlhausen deutet alles auf eine weitere Eskalation hin. Nachdem inzwischen fünf Verhandlungsrunden kein Ergebnis gebracht haben, hat die IG Metall ihre Mitglieder zur Urabstimmung aufgerufen, deren Ergebnis heute bekannt gegeben wurde. Demnach stimmten 91,7 % der Mitglieder an den Betriebsstätten Bebra und Mühlhausen für die Möglichkeit des unbefristeten Streiks. Ein weiterer Verhandlungstermin mit Beginn am 21. Juli wurde bereits vereinbart. Bis dahin wird der Beginn des Arbeitskampfes ausgesetzt.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Darmstadt

Betriebsratsgründungen bei Akasol und IW Gussputz

  • 16.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Die Beschäftigten des Batterieherstellers Akasol in Darmstadt haben heute mit der Wahl des Wahlvorstandes den Grundstein für die Wahl eines Betriebsrates an den Standorten in Darmstadt und Langen im Spätsommer gelegt.

mehr...

Kfz-Handwerk Hessen

Beschäftigte im Kfz-Handwerk Hessen bekommen mehr Geld

  • 15.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk

Die Beschäftigten im Kfz-Handwerk Hessen erhalten mehr Geld: Zunächst wird im September eine Corona-Beihilfe von 500 Euro ausgezahlt, Auszubildende erhalten eine Beihilfe von 400 Euro. Ab Februar 2022 steigen die Löhne und Gehälter dann um 2,2 Prozent nachhaltig an. Die Tarifvertragsparteien erzielten den Kompromiss in der 2. Verhandlungsrunde am gestrigen Mittwoch. Vom Tarifabschluss profitieren rund 30.000 Beschäftigte des Kfz-Handwerks in Hessen.

mehr...

Jörg Köhlinger zum „Fit for 55“-Paket der EU

  • 14.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Transformation, Gesellschaftspolitik, Zielgruppen

Das „Fit for 55“-Paket der EU wird die Entwicklung der industriellen Produktion und Mobilität sowie die Arbeitsbedingungen der Industriebeschäftigten nachhaltig bestimmen.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Nordhausen

Aufruf zu Urabstimmung und Warnstreik bei Vitesco in Mühlhausen

  • 14.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Auch nach der 5. Verhandlungsrunde sahen sich die Arbeitgeber nicht in der Lage ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. Die Verhandlungskommission für die Beschäftigten in Bebra und Mühlhausen kommt zu dem Schluss, dass man sich nicht weiter hinhalten lassen will. Die IG Metall leitet nach Informationen nun die Ur-Abstimmung ein.

mehr...

Urabstimmung über Streik in Bebra am Mittwoch

Bei Vitesco stehen die Zeichen auf Arbeitskampf

  • 13.07.2021
  • Aktuelles, Tarif

Bebra – Die Mitglieder der IG Metall bei Vitesco Technologies (Continental) in Bebra stimmen am Mittwoch über die Aufnahme des Streiks zur Durchsetzung eines Sozialtarifvertrags ab. Auf den Stimmzetteln geht es um die Frage, ob die Durchsetzung "mit allen gewerkschaftlichen Mitteln, einschließlich des Streiks" befürwortet oder abgelehnt wird. Um den Streik zu legitimieren müssen 75 Prozent der betriebsangehörigen IG Metall-Mitglieder mit "Ja" stimmen.

mehr...

KFZ-Handwerk Thüringen

Tarifergebnis für das Kfz-Handwerk Thüringen erzielt

  • 13.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, M&E-Handwerk

Erfurt - Die Beschäftigten im Kfz-Handwerk Thüringen erhalten mehr Geld: Zunächst wird im August eine Corona-Beihilfe von 500 Euro ausgezahlt, Auszubildende erhalten eine Beihilfe von 220 Euro. Ab Februar 2022 steigen die Löhne und Gehälter dann um 2,2 Prozent nachhaltig. Vom Tarifabschluss profitieren rund 11.000 Beschäftigte des Kfz-Handwerks in Thüringen.

mehr...