Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Metallhandwerk Rheinland-Rheinhessen

Tarifabschluss für Beschäftigte im Metallhandwerk Rheinland-Rheinhessen erzielt

17.04.2024 | Die Beschäftigten im Metallhandwerk des Tarifgebiets Rheinland-Rheinhessen erhalten ab Januar 2025 mehr Geld: Die Entgelte für die rund 4.000 Beschäftigten in tarifgebundenen Betrieben der Branche steigen um 6,2 Prozent. Zusätzlich erhalten die Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 1.800 Euro, die bis spätestens 15. Dezember 2024 auszuzahlen ist. Darauf haben sich die IG Metall Mitte und der Fachverband Metall Rheinland-Pfalz, Gotha am gestrigen Dienstag in Koblenz geeinigt.

Aus den Regionen: IG Metall Suhl-Sonneberg

Dreimal mehr Geld bei Willi Elbe Rippershausen - Überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen

17.04.2024 | Für die etwa 160 Beschäftigten der Lenkungstechnik Willi Elbe GmbH & Co. KG in Rippershausen vereinbarten die IG Metall Suhl-Sonneberg und der Arbeitgeber einen neuen Haustarifvertrag.

Elektrohandwerk Hessen/ Rheinland-Pfalz

Beschäftigte erhalten deutlich mehr Geld in zwei Schritten

17.04.2024 | Die Beschäftigten des Elektrohandwerks in Hessen und Rheinland-Pfalz erhalten deutlich mehr Geld, darauf haben sich die IG Metall Mitte und der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz am 11. April einigen können.

22. bis 26. April 2024

Hannover Messe: Kostenlose Teilnahme für IG Metall-Mitglieder

Für 2024 lautet das Leitthema „ENERGIZING A SUSTAINABLE INDUSTRY“. Auf der weltweit wichtigsten Industriemesse werden aus dem Maschinenbau, der Elektro- und Digitalindustrie sowie der Energiewirtschaft gemeinsam Lösungen für eine gleichermaßen leistungsstarke und nachhaltige Industrie vorgestellt.

Saarländisches Metallhandwerk

Saarland: Auszubildende und Beschäftigte im Metallhandwerk bekommen mehr Geld

10.04.2024 | St. Ingbert – Beschäftigte des saarländischen Metallhandwerks erhalten mehr Geld. Darauf haben sich die IG Metall Mitte und die Landesinnung Metall des Saarlandes verständigt. Die Entgelte steigen zum 1. Dezember 2024 um 4,9 Prozent.

Aus den Regionen: IG Metall Eisenach

ae group Gerstungen startet neu durch: Plus 10,9 Prozent plus Inflationsausgleichsprämie

10.04.2024 | Nach einem tarifvertraglichen Zwischenschritt im Sommer 2023 starteten die Tarifverhandlungen für die ae group mit etwa 650 Beschäftigten am Standort in Gerstungen und etwa 160 Beschäftigten am Standort im nordhessischen Nentershausen Anfang 2024 neu.

Aus den Regionen: IG Metall Suhl-Sonneberg

Mehr Geld und mehr Urlaub in schwieriger Lage - Neues Tarifpaket für Meteor Umformtechnik Zella-Mehlis vereinbart

08.04.2024 | Für die Meteor Umformtechnik GmbH & Co. KG in Zella-Mehlis vereinbarte die IG Metall Suhl-Sonneberg mit dem Arbeitgeber einen neuen Haustarifvertrag ab April 2024. Mit ihren 115 Beschäftigten ist die Meteor Umformtechnik eines der führenden Unternehmen in der Feinschneidtechnik, mit Schwerpunkt in der Automotiv-Industrie.

UNTER DEM MOTTO: MEHR LOHN - FREIZEIT - SICHERHEIT

Jörg Köhlinger spricht am 1. Mai in Herborn

Dieses Jahr findet unser Familienfest rund um den 1. Mai im Herborner Stadtpark statt!

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

27.03.2024 | Mit dieser Botschaft ruft der DGB zu den Ostermärschen 2024 auf. Mit Schrecken erleben wir auch in Europa und seiner unmittelbaren Nachbarschaft eine Spirale aus Krieg, Gewalt und Terror. Die Lage im Nahen Osten und in der Ukraine erfüllt uns weiterhin mit großer Sorge und Anteilnahme. Hier findet ihr eine ergänzende politische Einordnung zu den anstehenden Ostermärschen.

Mehr Geld für Gebäudeausrüster in Hessen

25.03.2024 | Die IG Metall Mitte und der Industrieverband der Technischen Gebäudeausrüster in Hessen haben sich auf eine Tariferhöhung für die Beschäftigten der Branche verständigt: Die Entgelte der Gebäudeausrüster in Hessen steigen ab September 2024 um 6,5 Prozent.

Aus den regionen: IG Metall Jena-Saalfeld und Gera

Faire Wettbewerbschancen für Grünen Stahl! IG Metall und Stahlwerk Thüringen stehen hinter europaweiter Aktion.

21.03.2024 | Mit einem klaren Zeichen an die Politik beteiligen sich die IG Metall Jena-Saalfeld und das Stahlwerk Thüringen am Europäischen Aktionstag für die Stahlbranche: „Wir fordern einen fairen Wettbewerb“ und „Brückenstrompreis jetzt!“ – das steht auf den Bannern des gemeinsamen Fotos vor dem Werkstor in Unterwellenborn.

Aus den Regionen: IG Metall Neuwied

Warnstreik bei Afflerbach in Puderbach

20.03.2024 | Die Afflerbach Bödenpresserei GmbH Co. KG war bis zum Jahr 2020 ein tarifgebundenes Unternehmen in der Metall- und Elektroindustrie.

Bosch-Beschäftigte in Eisenach und Homburg gegen Stellenabbau

20.03.2024 | Am heutigen Tag (20.03.) demonstrierten tausende Beschäftigte von Bosch in Homburg und Eisenach gegen den vom Unternehmen geplanten Abbau von Arbeitsplätzen. Allein in Homburg nahmen mehr als 2.000 Metallerinnen und Metaller an der Aktion vor dem Werkstor teil.

Aus den Regionen: IG Metall Eisenach

"Stoppt den Kahlschlag!" - Beschäftigte von Bosch Eisenach fordern Erhalt der Arbeitsplätze im Konzern

19.03.2024 | Eisenach – Bundesweit wehren sich die Beschäftigten des Industriekonzerns Bosch gegen den geplanten Abbau von Tausenden Arbeitsplätzen. Auch in Eisenach informieren IG Metall und Betriebsrat am 20. März die Beschäftigten auf dem Werkgelände zum Sachverhalt.

Aus den Regionen: IG Metall Völklingen

Breite Unterstützung für die Ergebnisse im I Park Saarlouis

19.03.2024 | In den heutigen Betriebsversammlungen haben die IG Metall Mitglieder in allen fünf bestreikten Betrieben für die Annahme des Verhandlungsergebnisses gestimmt.

Aus den Regionen: IG Metall Völklingen

Vier Verhandlungsergebnisse erzielt

18.03.2024 | Aufgrund des Streiks konnten in der Streikpause vier Verhandlungsergebnisse erzielt werden. Der Streik bleibt daher weiter in vier Betrieben ausgesetzt. Für Rhenus lag allerdings bei Redaktionsschluss noch kein Abschluss vor. Auf der Mitgliederversammlung am Sonntag den 17.03.2024 wurden die Kolleginnen und Kollegen über den aktuellen Stand der Verhandlungen informiert.

Demokratie im Betrieb und in der Gesellschaft

Statement Jörg Köhlinger

16.03.2024 | „Die Arbeitswelt unterliegt einem stetigen Wandel, den die IG Metall in der Fläche und im Betrieb im Sinne der Beschäftigten gestalten will.

Aus den Regionen: IG Metall Mainz-Wiesbaden

Mercedes-Benz provoziert ungewisse Zukunft für 8.000 Mitarbeiter

14.03.2024 | Mercedes-Benz hat die unternehmenseigenen Autohäuser auf den Prüfstand gestellt und eine Entscheidung getroffen. Nun sollen Niederlassungen verkauft werden.

Aus den Regionen: IG Metall Jena-Saalfeld und Gera

Protesterklärung gegen faschistisches Camp vor neuer Flüchtlingsunterkunft in Gera

13.03.2024 | Mit einer Protesterklärung wendet sich der Seniorenarbeitskreis der IG Metall in Gera gegen die Gestattung eines faschistischen Camps vor der neuen Flüchtlingsunterkunft am SRH-Waldklinikum. Die Erklärung wurde am gestrigen Dienstag einstimmig verabschiedet.

Unsere Social Media Kanäle