Meldungen: Betriebliche Konflikte

Aus den Regionen: IG Metall Nordhausen

Continental/Vitesco Mühlhausen - Stoppen Sie die Verlagerung

  • 26.01.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Die Beschäftigten von Continental/Vitesco in Mühlhausen drücken in einem offenen Brief an den CEO Andreas Wolf ihren Unmut über die aktuelle Situation zum Ausdruck und formulieren ihre Forderungen

mehr...

Pressemitteilung

IG Metall und Continental erzielen Verhandlungsergebnis zum Erhalt des Standortes in Babenhausen

  • 18.01.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte, Pressemitteilung

Frankfurt am Main/Babenhausen – IG Metall und Continental haben ein Verhandlungsergebnis zu Eckpunkten für den Erhalt des Standortes Babenhausen erzielt. Das Ergebnis sieht den Erhalt des Standortes bis mindestens Ende 2028 vor. Betriebsbedingte Kündigungen gegenüber Mitgliedern der IG Metall sind bis Ende 2022 vollständig ausgeschlossen, bis Ende 2024 sind sie nur in begründeten Ausnahmefällen möglich.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Hanau-Fulda

HITACHI-ABB: Verhandlungsergebnis zur geplanten Standortschließung zwischen IG Metall und Arbeitgeber erzielt

  • 12.01.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Bei HITACHI-ABB in Hanau-Großauheim haben Belegschaft, Betriebsrat und IG Metall mit breiter Unterstützung aus der Kommunal-, Landes- und Bundespolitik in den letzten Monaten um den Erhalt des Hanauer Traditionsunternehmens gekämpft. Am gestrigen Montag konnte zwischen IG Metall und HITACHI-ABB ein Verhandlungsergebnis erzielt werden, das noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der IG Metall-Mitglieder am Standort steht. Durch den innerbetrieblichen und öffentlichen Protest in den letzten Monaten konnte eine Vernunftlösung erzielt werden, der einen Teil-Erhalt des Standorts und Chancen für eine Anschlussperspektive der vom Arbeitsplatzabbau betroffenen Beschäftigten vorsieht.

mehr...

Aus den Regionen: IG Metall Darmstadt

Babenhausen lahmgelegt

  • 05.01.2021
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte

Mit einem 24-stündigen Warnstreik Ende letzten Jahres haben die Beschäftigten von Continental Babenhausen ihren Zusammenhalt und ihre Kampfbereitschaft für den Sozialtarifvertrag demonstriert. Sollten die Tarifverhandlungen am 13. /14. Januar 2021 kein Ergebnis erzielen, wird die betriebliche Tarifkommission beim Vorstand der IG Metall am 19. Januar 2021 die Durchführung der Urabstimmung für einen unbefristeten Streik beantragen.

mehr...

Pressemitteilung

Continental: Beschäftigte legen für 24 Stunden Arbeit nieder

  • 18.12.2020
  • Aktuelles, Betriebspolitik, Betriebliche Konflikte, Pressemitteilung

Babenhausen – Gegen den geplanten Arbeitsplatzabbau von Continental haben die Beschäftigten in Babenhausen erneut ihre Arbeit niedergelegt. Mit dem 24-stündigen Warnstreik protestieren die Beschäftigten von Continental seit Donnerstag (17.12.), 22.00 Uhr, erneut gegen den brutalen Abbau von Arbeitsplätzen. Seither steht die Produktion. Unter dem Motto, „So sieht der Kahlschlag von Continental aus!“, zeigen die rund 3.400 Beschäftigten wie die Zukunft des Standortes in Babenhausen sein wird.

mehr...