Aus den Regionen: IG Metall Landau

Zukunftspaket: Tarifabschluss bei Eberspächer catem in Herxheim

  • 30.08.2022
  • Aktuelles

In mehreren Verhandlungsrunden konnten IG Metall und Eberspächer catem den bisherigen Haustarifvertrag im August 2022 mit einem innovativen Zukunftspaket für die Mitarbeiter am Standort verknüpfen. Es wurden umfangreiche Investitionen in Mensch und Technik vereinbart sowie die Standortsicherung bis Ende 2026 verlängert. Ein besonderer Stellenwert kommt der Intensivierung von Aus- und Weiterbildung zu. Hierzu werden verschiedene Maßnahmen mit dem Betriebsrat beraten und auf den Weg gebracht, um attraktive und nachhaltige Qualifizierung anbieten zu können.

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Lage standen Entscheidungen für die Anpassung der Investitionsstrategie in Herxheim an. Auch galt es, tarifliche Regelungen zur Akquise von hochqualifizierten Mitarbeitern zu finden und Vereinbarungen zur Qualifizierung für das aktuelle und künftige Personal, inklusive der Auszubildenden, zu treffen. Der Bedarf an Personal in der Entwicklung und der IT wächst kontinuierlich, außerdem wurde auch die Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätzen beschlossen.

Im zunehmenden Wettbewerb um Mitarbeiter wurde auch eine deutliche Erhöhung der Einkommen vereinbart. So steigen die Entgelte zum 1. Januar 2023 um 6 Prozente sowie um weitere 6 Prozent zum 1. Juli 2023. Das Wahlrecht zwischen zusätzlichen freien Tagen oder der finanziellen Abgeltung erhöht die Möglichkeiten der Selbstbestimmung sowie der Vereinbarkeit von privaten und beruflichen Interessen.

Zusätzlich werden die bestehenden Programme zur Gesundheitsförderung ausgewertet und intensiviert. Auch unterstützt Eberspächer die Mitarbeiter bei der Bewältigung der stark gestiegenen Lebenshaltungskosten, auf Basis einer Tarifregelung, mit der regelmäßigen Ausgabe von Tank- bzw. Konsumgutscheinen.

Die im August 2022 durchgesetzten Änderungen im IG Metall Haustarifvertrag, kommen umgehend zur Anwendung, bringen vier Jahre Planungssicherheit und sind erstmals zum 30.09.2026 kündbar.