IG Metall Bezirk Mitte
https://www.igmetall-bezirk-mitte.de/tarif/me-handwerk/
18.07.2018, 03:07 Uhr

Meldungen: M&E-Handwerk

Medieninformation

3,6 Prozent mehr für die Beschäftigten im Metallhandwerk Rheinland-Rheinhessen

  • 25.06.2018
  • Aktuelles, M&E-Handwerk, Tarif

Tarifeinigung zwischen Fachverband Metall und IG Metall erzielt: Für die knapp 7.000 Beschäftigten in 185 Betrieben des Metallhandwerks Rheinland-Rheinhessen gibt es mehr Geld. In den Tarifverhandlungen in Bad Kreuznach kamen IG Metall, Bezirksleitung Mitte und der Fachverband Metall überein, die Löhne und Gehälter rückwirkend zum 1. Juli 2018 um 3,6 Prozent zu erhöhen

mehr...

Medieninformation

IG Metall erzielt 2,9 Prozent Lohnsteigerung und Einmalzahlungen im Kfz-Handwerk Rheinland-Rheinhessen

  • 02.05.2018
  • Aktuelles, M&E-Handwerk, Pressemitteilung

Die Beschäftigten des Kfz-Handwerks in Rheinland Rheinhessen bekommen mehr Geld: Ab Juni 2018 werden die Löhne und Gehälter um 2,9 Prozent steigen. Dazu kommen für die Monate April bis Juni Einmalzahlungen in Höhe von jeweils 100 Euro, also insgesamt 300 Euro. 200 Euro werden mit der Maiabrechnung ausbezahlt, weitere 100 Euro im Juni.

mehr...

Rückkehr zum Tarif und Entgelterhöhung - Tarifergebnis im Kfz-Handwerk

Ein Erfolg der Solidarität

  • 29.09.2017
  • Aktuelles, M&E-Handwerk, Tarif

Am Abend des 26. September 2017 haben IG Metall und die Beschäftigten des hessischen Kfz-Handwerks nach monatelangem Kampf ein Tarifergebnis erzielt.

mehr...

Medieninformation

Rückkehr zum Tarif und Entgelterhöhung: Tarifergebnis im Kfz-Handwerk Hessen

  • 27.09.2017
  • Aktuelles, M&E-Handwerk, Pressemitteilung

Frankfurt am Main. Am Abend des 26. September haben der IG Metall Bezirk Mitte und die Tarifgemeinschaft des hessischen Kraftfahrzuggewerbes einen neuen Tarifvertrag für die Beschäftigten in den Mitgliedsbetrieben der Tarifgemeinschaft abgeschlossen. Zuvor hatten am Dienstagvormittag noch einmal 650 Kfz-Handwerker aus ganz Hessen in Frankfurt demonstriert.

mehr...

Neuer Tarifvertrag für die Heizungsindustrie

Mehr Geld ab 1. Oktober 2017

  • 27.09.2017
  • Aktuelles, M&E-Handwerk

Für die Beschäftigten der hessischen Heizungsindustrie gibt es mehr Geld. Das sieht der neue Tarifvertrag vor, den die IG Metall und der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung und Umwelttechnik am 20. September unterschrieben haben.

mehr...

6 Prozent mehr Entgelt im Sanitärhandwerk in zwei Stufen

Die Beschäftigten und Auszubildenden im Sanitärhandwerk Hessen werden in zwei Stufen mehr Geld in der Tasche haben. Die Entgelte werden ab dem 1. Januar 2016 in einer ersten Stufe um 3,2 Prozent erhöht. In einer zweiten Stufe gibt es ab dem 1. Januar 2017 eine weitere Erhöhung um 2,8 Prozent.

Die Ausbildungsvergütungen werden im ersten und zweiten Ausbildungsjahr um 20 Euro, beziehungsweise um 25 Euro erhöht. Im dritten und vierten Ausbildungsjahr werden die Vergütungen um 35 Euro erhöht.

Darauf einigten sich die Verhandlungsführer der IG Metall des Bezirks Mitte und des Fachverbands Sanitär-, Heizungs-, und Klimatechnik Hessen (Gießen) noch vor Weihnachten. mehr...


Drucken Drucken