Presse

Pressestelle IG Metall Bezirk Mitte

Telefon: 069-6693-3309
E-Mail: presse.bezirkmittedon't want spam(at)igmetall.de

Pressemitteilungen

IG Metall Mitte diskutiert mit Politik und Wirtschaft über politische und ökonomische Herausforderungen

Köhlinger: "Zukunftsorientierte Industriepolitik und Schuldenbremse passen nicht zusammen."

18.06.2024 | Oberursel – Im Rahmen ihrer jährlichen Bezirkskonferenz hatte die IG Metall Mitte Vertreter von Politik und Wirtschaft eingeladen. In diesem Zusammenhang kritisierte Jörg Köhlinger, Bezirksleiter der IG Metall Mitte, die „Ampel-Regierung“ scharf:

IG Metall Mitte beginnt Diskussion über Tarifforderung für die Metall- und Elektroindustrie

19.04.2024 | Die Debatte über die Tarifforderung für die 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen hat begonnen. In den nächsten Wochen wird die IG Metall Mitte die Meinungen ihrer Mitglieder in den Betrieben erfragen und bündeln.

"metall" Dein Magazin

Aktuelle Ausgabe der metall: "Vertrauensleute - Mit dem Ohr nahe an den Belegschaften"

07.03.2024 | Sie machen sich stark für Kolleginnen und Kollegen im Betrieb. In diesen Wochen werden die Vertrauensleute gewählt.

Verhandlungsergebnis für die saarländische Stahlindustrie erzielt

14.000 Metallerinnen und Metaller profitieren von mehr Geld und Zeit

27.02.2024 | IG Metall Mitte und der Stahl-Verband-Saar haben sich auf einen Tarifabschluss geeinigt. Vom Tarifergebnis profitieren rund 14.000 Beschäftigte in der saarländischen Eisen- und Stahlindustrie sowie die Beschäftigten der Badischen Stahlwerke in Kehl und Buderus Edelstahl in Wetzlar.

Holz- & kunststoffverarbeitende Industrie

Thüringen: Tarifabschluss für die holz- und kunststoffverarbeitende Industrie erzielt

20.02.2024 | Die Entgelte der rund 20.000 Beschäftigten in 120 Betrieben der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Thüringen steigen. Ab 1. Oktober 2024 werden die Entgelte um 5 Prozent und ab 1. Mai 2025 um weitere 3 Prozent angehoben. Ab 1. August werden die Entgelte dann um weitere 1,5 Prozent steigen.

Statement von Jörg Köhlinger, Bezirksleiter der IG Metall Mitte, anlässlich der Tarifeinigung für die Ford-Beschäftigten

"Ein Erfolg der Solidarität"

07.02.2024 | IG Metall, Betriebsrat und Ford beraten seit Sommer 2022 über ein Konzept für den Ford-Standort Saarlouis. Ziel der Arbeitnehmervertreter war die Sicherung der Arbeitsplätze nach Auslaufen der Ford Focus-Produktion 2025. Der massive Druck der Beschäftigten, Warnstreiks und Aktionen haben zu einer Lösung geführt. Nach zähen Verhandlungen gibt es jetzt ein tragfähiges Paket.

Tarifabschluss für das Sanitärhandwerk Pfalz vereinbart

05.02.2024 | Die IG Metall Mitte und der Fachverband ‚Sanitär Heizung Klima Pfalz‘ haben sich auf ein Tarifergebnis einigen können. Das Ergebnis sieht vor, dass die Entgelte ab 1. Februar 2025 um 4 Prozent steigen. Bereits ab Februar 2024 werden die Lohngruppen I und II erhöht und die Lohngruppen III bis VIII um 7 Prozent steigen. Zusätzlich erhalten die Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie in Höhe von 1.200 Euro; Auszubildende erhalten 500 Euro. Die Prämie ist bis spätestens 31. Dezember 2024 auszuzahlen, die Auszahlung kann auch schrittweise erfolgen.

Tarifabschluss für die holz- und kunststoffverarbeitende Industrie in Rheinland-Pfalz unterzeichnet

01.02.2024 | Die Entgelte der rund 9.950 Beschäftigten in der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz steigen ab 1. September 2024 um 5 Prozent und ab 1. Juli 2025 um weitere 3 Prozent. Zudem erhalten die Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie (IAP) in Höhe von 2.300 Euro, Auszubildende erhalten 1.150 Euro.

Unsere Social Media Kanäle